Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Spinnenragwurz - soft

Spinnenragwurz - soft

455 7

Siegfried


Pro Mitglied, Südbaden

Spinnenragwurz - soft

Die Spinnenragwurze stehen nun in voller Blüte. Tausende schmücken nun die Wiesen.
Bewusst habe ich diese Aufnahme mal mit großer Blende gemacht, um das zarte Wesen dieser Blüte besser auszudrücken. Ich denke, Blütenfotos müssen nicht immer knackscharf sein.
Mal sehen, was Ihr dazu sagt.

Kommentare 7

  • Rudi Gauer 6. Mai 2008, 21:32

    Für viele botanisch interessierte ist möglichst viel Schärfentiefe toll um alle Details zu zeigen.
    Aber es gibt so tolle Bücher und Bestimmungsfotos, die muß ich nicht vergleichbar machen.
    Für mich besteht der Anreiz auch darin den besonderen Reiz gewisser Blüten durch das Gestaltungsmittel der gezielten Unschärfe hervorzuheben.
    Hier ist das gut gelungen

    VG Rudi
  • Gunther Hasler 3. Mai 2008, 23:08

    Mit offener Blende fotografiert kommt ihre Schönheit noch besser zum Ausdruck, besonders gefällt mir auch die Bildgestaltung!
    VG Gunther
  • Wolfgang Speer 3. Mai 2008, 21:25

    Knackscharf kennt die Natur auch nicht. Aber diese Perspektive vermittelt Räumlichkeit.
    Beste Grüße: Wolfgang
  • Klaus Hossner 3. Mai 2008, 19:14

    Ein mal eine ganz andere Aufnahmetechnik. Gefällt mir sehr gut.

    LG Klaus
  • JosefSepp Hoffmann 3. Mai 2008, 19:13

    Sehr schöne Aufnahme, ästhetisch und technisch.

    Schöne Grüße

  • Benjamin Schuchardt 3. Mai 2008, 17:19

    Knackscharf ist als Dokufoto natürlich besser, aber wer sagt das man in der Fc nur Dokufotos sehen sollte. Künstlerische Bilder gehören hier ja genau so rein und das ist dein Bild! Das Licht fällt wunderschön auf die stahlblaue Lippenzeichnung und bringt diese zum Leuchten und durch die geringe Tiefenschärfe wirkt die Pflanze überhaupt sehr zart, fast zerbrechlich. Gefällt mir ausgezeichnet so und daher ruhig noch mehr davon!

    Ich versuche bei meinen "Shootings" auch immer einen Kompromiss zu finden. Mal eine Dokuaufnahme, dann aber auch wieder eine etwas künstlerische Umsetzung, auch wenn dafür nicht alles ganz knackscharf an der Pflanze ist.

    LG
    Benjamin
  • MarlenD. 3. Mai 2008, 11:44

    blühen sie schon....?
    das freut mich riesig...
    hier gibt es zwar nur Fliegenragwurz in der Kalkeifel...
    darum freu ich mich besonders über dein Bild...
    ich mag ja diese Form der Fotografie sehr...
    mir gefällt es so wie es ist...sehr sogar.

    lieben Gruss
    Marlen