Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.981 24

spilihP - retro

Reklame-Spiegelung am Hauptbahnhof Hamburg ;-)

Kommentare 24

  • werner weis 19. Mai 2010, 11:08



    rechts und links sind hier nicht vertauscht - draußen,
    denn links ist diese Turmuhr auch real

    die Schrift könnte irgendwie manipuliert sein
    doch man spürt nichts davon im Bild

    man wäre nun gezwungen,
    dort vor Ort erneut zu schauen

    (las heute erst Deine Anm. hier:)

    H A M B U R G
    H A M B U R G
    werner weis
  • Horst Fischer 27. November 2009, 13:12

    KLasse Aufnahme. Technisch perfekt. Gruß horst
  • Gerda S. 26. November 2009, 12:53

    Ich hab wenigstens nen Fernseher von denen:-)))) Gruss Gerda
  • werner weis 22. November 2009, 19:31


    von draußen kommend
    doch nicht vom Walde her

    treffen wir drinnen
    geschockt und wie mit dem Klammerbeutel gepudert auf Zurkuhm

    auf

    Ansichten eines Raums
    Architektur, Licht und Sinnverhaftungen

    lass leuchten Kumpel
    hier wird früh zur Sache gekommen:

    H A M B U R G
    H A M B U R G
    werner weis
  • Clara Hase 20. November 2009, 14:18

    was ist auch an einigen anderen Fotos immer wieder mit Staunen betrachte, ist das Licht und die Schärfe in den Unterführungen - ob nun Fleetbrücke, oder hier der Hbhf.

    Wie unterschiedlich alleine in der Station die Lichttöne sind, sieht man auch gut.
    Ich bin darin schier am verzweifeln, das auf ein Foto zu bannen. Neon, Normale Lampe - Nachlicht - Led oder ganz was anderes - gruslig.
    Lehrgang bitte :_)
  • Erwin Oesterling 19. November 2009, 13:55

    Hallo Carl, nur Bahnangestellte hätten die Spiegelung bemerkt. Interessant die unterschiedlichen Lichtfarben zwischen innen und außen. Der Aufbau mit den Schienen aus der Bildecke heraus gefällt mir besonders gut.
    Gruß Erwin
  • Carl-Jürgen Bautsch 19. November 2009, 13:31

    Marco: danke für den Hinweis! Mein Standard-Zoom Tamron AF 17-50 hat da im Telebereich tatsächlich eine Macke. Ich werde es wohl zu Saturn mit der Bitte um Justierung tragen müssen.
    LG, Carl
  • Dieter Craasmann 19. November 2009, 13:06

    Grossartig, lichtmässig super abgestimmt,
    bzw. abgepasst. Klasse mit den zusammenlaufenden
    Gleisen und dem Wechsel der Lichtfarben.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Marco K. aus HH 19. November 2009, 4:34

    ich finds gut. dein objektiv scheint nicht richtig zentriert zu sein, linksseitig wird es doch stark unscharf.

    lg marco
  • Waldemar Klimenzky 19. November 2009, 0:21

    Der obere Teil kommt gut und könnte meiner Meinung nach auch ohne dem unteren Teil ( Schnitt bis zur Straße) gut leben.

    Gruß
    Waldemar
  • MHo 18. November 2009, 19:09

    Der Titel war ja eigentlich schon ein Wink mit dem Zaunpfahl...
    Aber Walter hat´s dann endgültig verraten.
    Wie auch immer, es bleibt ein starkes Stück Nachtaufnahme.
    Nach Art des Hauses.
    LG MHo
  • KaBu 18. November 2009, 19:08

    Toll, unabhängig von der Spielerei gefällt mir die Lichtstimmung wunderbar.
    LG Karsten
  • ruepix 18. November 2009, 18:56

    Hervorragende Aufnahme, noch dazu mit Rätsel ... Hut ab!
    LG Detlef
  • Mike HH 18. November 2009, 18:38

    Mag hier die Schärfe und die versch. Farbtöne von warm bis kühl.
    VG Mike
  • Marco Pagel 18. November 2009, 18:21

    War aber gut, das zu spiegeln!

    grMP