Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.563 4

Spielzeugdorf

mal ein versuch

Kommentare 4

  • Andy Volant 7. Juli 2011, 17:38

    Kein Problem.

    Im Himmel sind Helligkeitsabstufungen zu sehen, die auch noch farblich leicht unterschiedlich sind. Das kann leicht bei einer 8-Bit-Bearbeitung passieren, wenn man am Kontrast oder der Tonwertkurve schraubt.

    Ein "Spielzeugeffekt" soll wohl durch eine geringe Tiefenschärfe erzeugt werden, die den Anschein eines Makros erweckt. Dafür muß alles unscharf sein bis auf die SchärfeEBENE. Diese ist hier nicht zu erkennen. Vielmehr ist es ein Schärfefleck. Zudem sind Elemente z.T. scharf und z.T: unscharf, ohne erkennbaren Grund. Die Perspektive ist auch viel zu flach, als daß der Effekt bei diesem Motiv reproduzierbar wäre. Allein den Strommast kann man gar nicht isolieren.

    Mein Rat daher: erstmal mit der Theorie beschäftigen und dann gezielt nachbearbeiten.

    Grüße, A.
  • Georg Trampert 7. Juli 2011, 10:04

    bin für kritik immer empfänglich.
    @andy was gefällt dir denn nicht? und von was für einem regenbogen schreibst du?
    mein vorschlag:
    lass die blauen pillen abends weg.. lach..

    ne, jetzt nich um dich treten, war ein scherz, war ein scherz.
  • Peter Schwindt 6. Juli 2011, 23:41

    Ähh, was ist denn hier so schlimm? Was für Regenbögen? Finde, der Effekt kommt hier ganz gut raus. @ Andy: bitte gehe doch ein wenig in`s Detail mit der Kritik, damit wir alle von Dir lernen können ;-))
    Peter
  • Andy Volant 6. Juli 2011, 20:54

    Schlimm. Mein Vorschlag:
    http://www.photoshoptutorials.de/2011/03/02/aktion-fur-tilt-shift-effekt-zum-download/

    Oder andere Anleitungen über Gugel zu finden.

    Und bitte nächstes Mal auch die Regenbögen im Himmel beachten.