1.639 38

Christel Baude


kostenloses Benutzerkonto, Rur-Eifel

Spiegeltag

mit ein bißchen Romantik
mit dem englischen Pavillon im Lust-Schlosspark Pillnitz
1335 erstmals als Herrensitz und Rittergut erwähnt, erhält Kurfürst Johann Georg IV 1694 das Pillnitzer Anwesen im Tausch gegen Schloss und Amt Lichtenwalde. Als der Kurfürst kurz darauf stirbt, gehen Schloss & Park Pillnitz in den Besitz von dessen Bruder Friedrich August – später berühmt unter dem Namen August der Starke – über.
(Archivfoto)

Kommentare 38

Informationen

Sektion
Ordner Landschaft
Views 1.639
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ150
Objektiv ---
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 8.1 mm
ISO 100