Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

speaking in tongues

speaking in tongues

910 10

Dirk Frantzen


Premium (World), Viersen

speaking in tongues

Rega Planar 3 mit Linn K18II System
Nikon D70, Nikkor 28-105mm 1:3.5-4.5 D Macro, Baustrahler, WB auf Kodak Graukarte
Schallplatte: Talking Heads - Speaking in Tongues, Transparente Sonderausgabe

ton-ab-nehmer
ton-ab-nehmer
Dirk Frantzen
analog
analog
Dirk Frantzen

Kommentare 10

  • Dirk Frantzen 27. Dezember 2004, 11:17

    @Stefan: bevor ich so richtig zur Fotografie kam, war die Musik bereits mein größtes Hobby :-)
    Zu Studienzeiten habe ich mir eine gute Anlage zusammengespart und teilweise selbst gebaut. Die läuft noch heute, bis auf den DVD Player (gabs halt damals noch nicht), unverändert.
    Die Platte ist leider verfärbt, obwohl sie in einem Extra-Cover steckte. Das Cover ist soweit ok, nur die Platte sieht jetzt häßlich aus - leider.
  • Stefan Lachinger 25. Dezember 2004, 22:07

    ich hab die platte auch...ist ein kunstwerk mit dem artwork von robert rauschenberg....das cover wird wirklcih leicht brüchig...am besten lichtdicht aufheben um die verfärbungen zu vermeiden (btw: in topzustand schon ein paar euro wert...also lieber ne billige nachpressung zum anhören nehmen)....
    und ein linn plattenspieler ist auch nicht ohne...habt ihr fotografen alle zuviel geld? (oder ich mach irgendwas falsch *G*)...
    grüsse aus österreich
    stefan
  • Dirk Frantzen 22. Dezember 2004, 13:15

    @Sigurd: dann bin ich ja nicht der Einzige der dieses Problem hat. Ich hab für die Aufnahme die Platte aus dem Regal gezogen und war total überrascht. Als ich die Platte das letzte Mal aufgelegt hatte (vor ca. 5 Jahren) war sie noch ganz durchsichtig.
    Hier im Bild sieht sie nicht farbig aus, weil ich das Bild entfärbt habe. Das sah einfach zu sch*** aus.
  • Reilbach 22. Dezember 2004, 13:05

    Hallo,
    die habe ich auch, aber inzwischen ist die Platte braun geworden.
    Schöner Anblick für Analogfans.
    HG S.R.
  • Michael Dost 22. Dezember 2004, 11:34

    Kann mich nur anschießen,
    schöne Aufnahme, Klasse Bildauschnitt und Schärfe.
    Analog ist doch was feines.
    Ortofon
    Ortofon
    Michael Dost

    Gruß Michael

  • Oliver Lampacher 21. Dezember 2004, 21:55

    schöne aufnahme, schöne spiegelung,gute scheibe, gutges system

    lg oli
    33rpm
    33rpm
    Oliver Lampacher
  • Sarah Tustra 21. Dezember 2004, 20:46

    Das Problem bei dieser Platte ist das Cover. Sah es Anfangs noch ganz hübsch aus mit dem bunten Drehteil hat es mit den Jahren einen leichten Braunstich bekommen. Durch die Übergrösse sind auch die Ränder schon arg Ramponiert :(
    Ach was red ich - schönes Bild haste da hochgeladen. Weckt eben Erinnerungen
    Matthias
  • Tom Barndt 21. Dezember 2004, 20:37

    Mir gefällt auch ton-ab-nehmer am besten. Irgendwie erwartet man bei solchen Bildern "richtige" schwarze Schallplatten. Dann versteht man die Bilder auch ohne das Lesen der Erklärung.
    Bei schwarzen Platten kann man wahrscheinlich auch besser mit farbigem Licht und der Spiegelung desselben experimentieren.
    LG, Tom (C:=
  • pg-PhotoConcept.de 21. Dezember 2004, 20:23

    die spiegelung ist schön, aber irgendwas spannendes fehlt. vielleicht hätte es doch besser eine schwarze scheibe sein sollen oder eine weiße? (white album von den beatles z.b.).
    auch dynamik, also das drehen könnte durch ein verwischen des labels angedeutet werden.
    am besten finde ich da den ton-ab-nehmer.
    gruß
    peter :-)
  • Ralf J... 21. Dezember 2004, 20:14

    schöne Bildaufteilung, Blickwinkel ist auch 1. Sahne. Ich finds besonder gelungen, weil man das "Etikett" der Platte sieht !
    Ralf