Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Winfried Ueckert


Premium (Pro), Leinach

Spatz oder nicht ?

Diese Aufnahme gibt mir immer noch Rätsel auf !!!
Zunächst habe ich geglaubt einen Birkenzeisig abgelichtet zu haben! Aber die Farbgebung passt überhaupt nicht. Es war kein Einzelexemplar, sondern eine größere Gruppe mit dieser Stirnzeichnung ! Ansonsten wirkt er wie ein Haussperling !
Die Farbe ist unverändert !!!!!!

Ich halte ihn für eine mir unbekannte Farbmutation !!!

Wissen vielleicht die fachkundigen Ornithologen weiter ?

Aufgenommen in Kaikoura, Neuseeland

Kommentare 20

  • wollumbin 31. Dezember 2018, 13:55

    Also für mich sieht das nach einem Hausgimpel (House Finch - Haemorhous mexicanus) aus. Der ist zwar meist rot auf der Stirn und Brust gefärbt, es treten aber auch Exemplare mit gelber und oragner Färbung auf. Problem ist nur, dass der eigentlich nur in Nord-Amerika verbreitet ist. Ich habe keine Hinweise auf eine Verbreitung in Neuseeland gefunden. Entweder täusche ich mich oder du hast eine ortnithologische Sensation erwischt (oder das Bild stammt nicht aus Neuseeland - nehme aber an, dass die Ortsangabe richtig ist).
    LG Nico
    • Winfried Ueckert 31. Dezember 2018, 14:26

      Hallo Nico,
      vielen herzlichen Dank für deinen wertvollen ornithologischen Hinweis !!!!
      Die Aufnahme wurde, wie beschreiben, von mir persönlich im November in Kaikoura, Südinsel, Neuseeland gemacht !
      Viele Grüße Winni
  • Gaby J. 30. Dezember 2018, 18:55

    Ähnliche habe ich in Hokitika gesehen. Ich nehme auch an es ist eine Spatzenart, die vorher irgendwo herumgestöbert hat
    Vg Gaby
  • Liz Lück 29. Dezember 2018, 20:01

    Die Szene hast du sehr schön beobachtet und dokumentiert.
    Diesen Vogel kenn ich leider nicht.
    Vielleicht ein karnevalistisch zurechtgemachter Spatz ;-) 
    LG Liz
  • philipp52 29. Dezember 2018, 18:36

    bei meinen häufigeren auch familiär mitbedingten Aufenthalten in den USA stand ich auch oft vor Rätseln bei der Bestimmung. Ein nordamerikanischer Vogelführer hat mir weiter geholfen, aber leider auch nicht immer.
    Wie dem auch sei, andelt es sich um einbe starke Aufnahme
    LG Philipp
  • H.D. G. 29. Dezember 2018, 17:02

    Schöner Vogel, sehr gut und sehr schön fotografiert.

    Gruß Dieter
  • Klaus Huppertz 29. Dezember 2018, 11:08

    Sehr interessant!
    Die Flügelzeichnungen sehen mir sehr nach Spatz aus. Aber wirklich weiterhelfen kann ich Dir leider auch nicht. Auf jeden Fall ist es eine top Aufnahme!!

    Einen guten Start in das Neue Jahr und stets gutes Licht
    wünscht Dir
    Klaus
  • daniel65 29. Dezember 2018, 10:40

    Bestens Abgelichtet !
    LG Daniel
  • Peter Leicht 29. Dezember 2018, 10:17

    Interessante Aufnahme - vermutlich ein Spatz aus dieser Region
    LG Peter
  • alicefairy 29. Dezember 2018, 9:58

    Der sieht ja toll aus. Aber weiterhelfen kann ich dir da leider nicht
    Lg Alice
  • René Schaack 29. Dezember 2018, 9:57

    Sehr schönes Bild 
    Dürfte eine Art sein die nur auf  Neuseeland vorkommt. 
    Die kenne ich nicht.  Da müsstest du in Bestimmungsbüchern für die dortige Vogelwelt suchen. 
    Viele Grüße René
  • Alfons Fries 29. Dezember 2018, 9:53

    Vielleicht hat er ja kürzlich irgendwo in Safran oder Currypulver gepickt. :-)
    Und einen feinen Leckerbissen hat er gefangen.

    Gruß
    Alfons
  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 29. Dezember 2018, 7:39

    Hallo, ein sehr gutes Vogelporträt, gut aufgenommen. Lg. Wolfgang.
  • smokeybaer 29. Dezember 2018, 2:23

    Prima in der Quali gr smokey
  • Burkhard Wysekal 28. Dezember 2018, 23:32

    Am 1. April wäre  ich stutzig  geworden.........;-)).
    Sowas  habe  ich noch nirgendwo gesehen. Eine sehr schöne Aufnahme vom Vögelchen  mit seiner nahrhaften Beute.
    LG, Burkhard
  • Naturella 28. Dezember 2018, 23:21

    Ich bin nicht gut in Bestimmung, aber mein Urteil zu diesem Foto ist: WunderVoll! Herzliche Grüße Naturella

Informationen

Sektionen
Ordner Vögel
Views 14.922
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv EF100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM +1.4x III
Blende 13
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 560.0 mm
ISO 1000

Öffentliche Favoriten