919 18

Doris H


Premium (World), Nähe Heidelberg

Sonntagsgeläut

in Mauer
an Drei König 2015


Für Stefan Jo Fuchs




Selbst Gott braucht die Werbung. Er hat Glocken.

Aurélien Scholl (1833 - 1902)





https://www.youtube.com/watch?v=OLYZjIJJRV0

Kommentare 18

  • Dieter Behrens K.T. 2. Februar 2015, 9:14

    Was für ein herrlicher Baum und feine Lichtstimmung.

    Gruß aus Indonesien, Dieter
  • Thomnik 20. Januar 2015, 5:07

    Besonders der Kirchturm gefällt mir hier als kleiner Zwerg im Hintergrund...muss also nicht imposant groß sein um aufzufallen....Der Text ist sehr originell...Sehr schön lg Thomas
  • Petra-Maria Oechsner 20. Januar 2015, 0:54

    schön, wie der kirchturm so silbrig glänzend in die höhe ragt..
    das geläut kann ich mir gut vorstellen...höre ich es bei mir doch immer sehr nah mehrmals am tag :;-)
    lg petra
  • Helga Jobst 19. Januar 2015, 19:06

    Friedlich und still (da wir ja die Glocken im Bild nicht hören;-) ) zeigt sich dein romantisches Winter (eher Frühlings) BIld oder Herbstbild !;-)
    Die Kirche liegt eingebettet im leichten Nebel.
    Wunderschön.

    Dein Text erinnert mich an mein erstes oder zweites Bild, welches ich vor Jahren in der FC zeigte.
    Vielleicht ein wenig respektlos, jedoch lustig und es ist ja Fasching lb. Doris !
    L.G. Helga

  • Klaus Duba 19. Januar 2015, 18:38

    Wahrscheinlich sieht der Baum so im Winter beeindruckender aus als im Blätterkleid! Aber am besten gefällt mir der zaghaft im Dunst liegende Kirchturm mit dem glänzenden Dach!
    LG
    Klaus
  • LauraFlorence 18. Januar 2015, 23:11

    Sehr schön .. Kirchlein und Dorf sind noch versteckt im Morgennebel .. durch den Solitär im Vordergrund schaffst Du die Tiefe. Gefällt mir sehr gut.
    LG Laura
  • H. Endres 18. Januar 2015, 20:11

    Schöne Silhouette von dem Baum. Ich höre gerne die Kirchenglocken und bei einem Spaziergang ist das eine schöne Abwechslung. Gelungene Aufnahme.
    LG Harald
  • el len 18. Januar 2015, 19:51

    Feiner Scherenschnitt ovn diesem Baum mit gut gewähltem Hintergrund.
    lg ellen
  • Jola Bartnik-Milz 18. Januar 2015, 16:28

    Durch den Text bekommt deine Aufnahme eine besondere Bedeutung
    Gruß Jola
  • Doris H 18. Januar 2015, 12:00

    kippt nicht günter. das ist ebenso bergauf :-)
  • Benita Sittner 18. Januar 2015, 11:55

    ....ganz toll mit dem Licht auf dem Kirchturm...den Titel finde ich passend....VLG Benita
  • renako 18. Januar 2015, 11:47

    wie klein wirkt doch der kirchturm in der ferne , obwohl er sicher sehr viel höher ist als der baum. aber so ist das im leben, es kommt auch immer auf die perspektive an.
    doris ich wünsche dir einen schönen sonntag
    liebe grüsse renate
  • Stropp 18. Januar 2015, 11:45

    Voller Frieden und Harmonie. Feines Licht durch das der Kirchturm herüberschimmert.
    Hab einem schönen Sonntag, liebe Doris.
    Ana
  • Günter K. 18. Januar 2015, 10:53

    gott hat die glocken soso ;-) besser, wenn gott sie hat, im zweiten weltkrieg brauchte sie der "führer" um munition herzustellen und morden zu lassen. aber das bild zeigt eine friedliche landschaft beim morgenerwachen. im vordergrund der kahle, erinnert an die jahreszeit. das bild kippt ja gewaltig nach links :))))
    lg günter
  • Regula Mosele 18. Januar 2015, 9:28

    Dein Bild wird erst durch den Titel so richtig zum Leben erweckt. Man kann die Stille des Sonntagmorgens hören, die Kälte spüren, erahnen dass die Sonne bald vom blauen Himmel strahlen wird. Dann steht man da, schaut über das Land und Kindheitserinnerungen werden wach.
    Sehr schön!!
    Ich wünsche Dir heute einen wunderschönen Sonntag, bei uns scheint die Sonne, hoffentlich bei Euch auch.
    Herzlich Regula