Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 6

Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 6

2.232 15

Hansjörg - www.hajö.de


kostenloses Benutzerkonto, östliches Ruhrgebiet (Umgebung Dortmund)

Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 6

Diesen Sonnenuntergang habe ich am 20. Januar 2021 in Dessau am Fluß Mulde aufgenommen. Dessau ist die drittgrößte Stadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und hat ca. 80.000 Einwohner. Die Mulde mündet ca. zehn Kilometer weiter nördlich in die Elbe.

Die Serien besteht aus 15 Einzelbildern, die die Entwicklung des Sonnenuntergangs an dem Abend wiedergeben.

Ich bearbeite meine Sonnenuntergänge gezielt so, damit der Vordergrund schwarz ist um die Aufmerksamkeit auf die Himmel und den Fluß zu lenken. Dieser Scherenschnitteffekt ist beabsichtigt.

Das Bild ist mit einer Canon EOS 77D und dem EF-S 17-55mm Objektiv aufgenommen. Das Bild hat eine Tonwertkorrektur von 0-250 erhalten. Sättigung und Kontrast sind angepaßt und das Bild verkleinert. Weitere Bearbeitungen habe ich noch nicht vorgenommen. (9277)

Die Bilder der gesamten Serie:

Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 8
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 8
Hansjörg - www.hajö.de
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 10
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 10
Hansjörg - www.hajö.de
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 9
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 9
Hansjörg - www.hajö.de
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 11
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 11
Hansjörg - www.hajö.de
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 12
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 12
Hansjörg - www.hajö.de
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 13
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 13
Hansjörg - www.hajö.de
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 14
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 14
Hansjörg - www.hajö.de
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 15
Sonnenuntergang an der Mulde - Bild 15
Hansjörg - www.hajö.de

Kommentare 15

  • Doris Werner 15. März 2021, 19:48

    Sehr stimmungsvolle Aufnahme!
    Tolle Sonnenuntergänge hast du aufgenommen. 
    LG
    Doris
    • Hansjörg - www.hajö.de 15. März 2021, 21:34

      Liebe Doris,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Sonnenuntergänge waren in letzter Zeit mein Hauptthema. Im Winter ist ja eher wenig Gelegenheit für Makroaufnahmen von Blumen. Das fängt jetzt zwar wieder an, aber ich habe im Moment leider keinen Garten in meiner Nähe. Und der Botanische Garten ist geschlossen.
      VIele Grüße Hansjörg
  • Slinilo 3. März 2021, 19:53

    Schöne Abendstimmung mit dezenter Spiegelung. HG Nils
    Kurve zur Sonne
    Kurve zur Sonne
    Slinilo
  • Jürgen Ringmann 2. März 2021, 7:50

    Was für eine tolle Stimmung, ein echt schönes Bild, LG Jürgen

    hier etwas von mir....
    Kraftwerk-Idylle
    Kraftwerk-Idylle
    Jürgen Ringmann
    • Hansjörg - www.hajö.de 3. März 2021, 14:40

      Lieber Jürgen,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Du hast gleich ein Foto aus meiner näheren Umgebung eingestellt. Ich muß sagen, daß ich dort noch nie war. Ich meine am Kraftwerk in Datteln, am Datteln-Hamm-Kanal schon. Hier bei uns in Lünen wird am 28. März ein Teil des ehemaligen STEAG-Kraftwerkes gesprengt und das wäre sicherlich auch was für Euch beide. Sie wollen das ganze laut Lokalzeitung zwar ins Internet streamen, aber aus einiger Entfernung kann man da sicherlich ein paar interessante Eindrücke mitnehmen. Nur so als Tipp für Euch beide. Ich gehe sicherlich auf den Segelflugplatz der FSG-Lünen, der ist sehr groß und da wird man auch einen guten Blick haben.
      Viele Grüße Hansjörg
  • warei 2. März 2021, 6:27

    Verbreitet eine tolle Stimmung
    LG Waltraud
    • Hansjörg - www.hajö.de 3. März 2021, 19:43

      Liebe Waltraud,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Ja der Abend auf der Serie war interessant. Heute war ich auch draußen und haben geschaut was passiert. Aber die Sonne ist am Horizont hinter einem Dunstschleier verschwunden. Die Bilder werde ich aber erst morgen mal am Rechner betrachten. Ich hatte das 18-135mm Objektiv mit und für die heutige Situation wäre das 70-300mm Tamron besser gewesen, denn dann wäre man näher rangekommen und hätte den Feuerball hinter ein paar kleinen Wölkchen ablichten können. Nächstes Mal nehme ich beide Objektive mit.
      Viele Grüße Hansjörg
  • Jackie.S 2. März 2021, 6:18

    Danke dir für dein Lob zu meinem Bild.
    Klasse beitrag.
    - BREMGARTEN -
    - BREMGARTEN -
    Jackie.S
    • Hansjörg - www.hajö.de 3. März 2021, 19:28

      Liebe Jackie,
      vielen Dank für Deine Anmerkung und die Antwort unter meinem Kommentar beim Bild "Bremgarten". Ich kann Dir betreffs der Kosten für so ein Objektiv nur zustimmen. Aber es hat nicht so große Eile, im Moment komme ich ganz gut klar, da bei Sonnenuntergängen und Pflanzenmakros ein 17-55mm oder 18-135mm oder das Makroobjektiv reichen. Und das 90mm Tamron f/2.8 Makro war mir vor zwei Jahren wichtiger und diese Entscheidung war goldrichtig. Ich habe es letztes Jahr viel genutzt. Dieses noch nicht, aber die Frühjahrssaison geht erst los.
      Viele Grüße Hansjörg

      Mit dem Tamron-Makro aus letztem Jahr:
      Gelbe Tulpe
      Gelbe Tulpe
      Hansjörg - www.hajö.de
  • Volkmar Geyer 1. März 2021, 22:15

    Würde Dir raten für derartig hohe Kontraste (die keine Kamera wiedergeben kann) mit RAW zu fotografieren. Damit lassen sich diese besser ausgleichen und die Schattenpartien werden durch Bearbeitung aufgehellt. Danke Dir für reichlich Lob und Kommentar.  Mit Gruß von Volkmar
    • Hansjörg - www.hajö.de 3. März 2021, 21:09

      Lieber Volkmar,
      vielen Dank für Deine Anmerkung und den Hinweis. Ich mache immer Belichtungsreihen und haben mittels Stativ das Motiv identisch mit Belichtungen von +2 bis -4 Belichtungsstufen. Durch die schnelle Bewegung der Wolken sind natürlich nur die drei Bilder einer Belichtungsreihe identisch. Aber ich speichere auch immer parallel Canon RAW .CR2 und JPEG. Ich kann die Schattenpartien aufhellen - ich erstelle auch immer am Rechner HDRs im Stapelmodus. Aber mir gefällt es optisch nicht, wenn der Mittelteil noch grau sichtbar ist, denn ich möchte durch den Scherenschnittartigen Effekt mit dem dunklen/schwarzen Uferbereich den Blick gezielt auf die Wolken und die Spiegelung im Fluß Mulde lenken. Bei den HDRs dunkle ich immer gezielt manuell ab, damit dieser Uferbereich schwarz wird. Aber ich danke Dir für Deine Rückmeldung, denn es gibt öfters Betrachter denen das negativ auffällt. Meine Herangehensweise scheint also fotografisch diskussionfähig zu sein und da bin ich dankbar für solche hilfreichen Rückmeldungen.
      Viele Grüße ins Saarland.
    • Volkmar Geyer 4. März 2021, 11:58

      Hallo Hansjörg, für Deinen ausführlichen Kommentar danke ich Dir. Sichtweisen sind immer subjektiv und können natürlich falsch sein. Ansonsten gehe ich meist davon aus das meine Fotos mir gefallen sollen. Gruß ins Saarland ( wo ich einmal den interessantesten Urlaub - in Deutschland überhaupt - verbracht habe)   von Volkmar
  • Helios-44 15. Februar 2021, 20:25

    Sehr schöne Serie, wunderbar die Lichtstimmung.
    LG Gerhard
    • Hansjörg - www.hajö.de 16. Februar 2021, 14:26

      Lieber Gerhard,
      vielen Dank für Deine Anmerkung. Die Lichtstimmung dieser Serie war wirklich interessant. Es war kein klassisches Rot wie man es von Sonnenuntergängen oft kennt. Aber der teilweise schon düstere Eindruck war interessant und faszinierend. Ich habe die ganze Zeit dort gestanden und die Veränderung beobachtet und mich über die Veränderungen und Lichtstimmungen gefreut. Die Bearbeitung der vielen Bilder hat anschließend richtig lange gedauert. Ich glaube ich habe fünf Stunden da gesessen und sortiert und dann nochmal HDRs erstellt. Die finde ich aber oft nicht so schön wie die Einzelaufnahmen.

      Ich bin an dieser Stelle oft und nehme dort viele Sonnenuntergänge auf. Einen klassischeren Sonnenuntergang von dieser Stelle habe ich heute hochgeladen:
      Sonnenuntergang am 26.12.2020 - Bild 1
      Sonnenuntergang am 26.12.2020 - Bild 1
      Hansjörg - www.hajö.de


      Viele Grüße Hansjörg
  • Joachim Irelandeddie 14. Februar 2021, 17:52

    Herrlich wie der Himmel hier durch die Wolken gezeichnet ist! Gute Aufnahme

    lg eddie

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Views 2.232
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 77D
Objektiv EF-S17-55mm f/2.8 IS USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 28.0 mm
ISO 100