Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Sonnenuntergang am Federsee

Sonnenuntergang am Federsee

485 1

Groll1967


Basic Mitglied, Mittelbiberach

Kommentare 1

  • O.K.50 24. April 2013, 12:34

    obwohl das Bild eine angenehme Stimmung hat, wirkt es arg beengt.
    Das liegt einerseits am Schnitt - die Hütte ist unglücklich da, und andererseits am gesamten Bildaufbau.
    Der mit hübschen Reflexen aufwartende See mit der Plattform ist einfach banal in die Bildmitte gepflanzt und wird vom Gras teilweise verdeckt. Das Gras selber ist sehr dominant obwohl es eigentlich höchstens als Rahmenmotiv taugen würde um keine Motivkonkurrenz herzustellen.
    Ein paar Schritte nach vorne und evt. ein paar Halme umbiegen, links mehr Raum lassen - auch weil dann wohl vom Gras links eine Art "Vorhang" auf die Wasseroberfläche gelegt wird, und die Cam soweit senken, dass Plattform und Seespiegel im unteren Drittel bleiben. Gleichzeitig die Brennweite so verkürzen, dass ausreichend Platz zum Schneiden bleibt und Du mit hfD eine durchgängig knackige Schärfe erreichst.

    Hört sich alles schlimmer an als es ist. Ein paar Versuche und Übung vlt. auch mit verschiedenen Schnitten bringen Dich da sicher weiter.

    VG

Informationen

Sektion
Ordner Heimatliches
Views 485
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv Sigma 50-200mm f/4-5.6 DC OS HSM + 1.4x
Blende 11
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 70.0 mm
ISO 400