Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
980 12

Stefan Rohloff


Free Mitglied, Wangen im Allgäu

soft I

Im Herbst 2002 war folgendes Bild an der gleichen Stelle entstanden.

Schleier
Schleier
Stefan Rohloff

Habe versucht, aus Kritik zu lernen ;-) und die Gestaltung sowie das Licht zu verbessern.

EOS 3, 4/70-200 bei 135 mm, Blende 22, 16 Sekunden, Korrektur +1/3, ohne Filter, Sensia





Siehe auch ...

Bildgestaltung im Vergleich
Bildgestaltung im Vergleich
Stefan Rohloff

Lichtstimmungen im Vergleich
Lichtstimmungen im Vergleich
Stefan Rohloff


An der selben Stelle, nur von oben nach unten ...

flussabwärts
flussabwärts
Stefan Rohloff

Kommentare 12

  • Peter Krammer 23. April 2004, 23:43

    Spezielle Momente :-)
    Danke...
    Grüsse von Peter
  • Stefan Rohloff 27. März 2004, 12:38

    ... dann ist das hier die Milch! ;-)

    Liebe Grüße, Stefan
  • Dieter Wundes 27. März 2004, 11:38

    Wirkt wie von einem anderen Stern, auf dem nur Milch und Honig fließen.
    Gruß Dieter
  • Stefan Rohloff 27. März 2004, 9:12

    Ahh, der „Was-ist-das?“-Effekt! ;-))
    Stimmt dir völlig zu, die Anzahl der Klicks kann natürlich 1000 Gründe haben ... vor allen, wenn der Unterschied so klein ist ... war mir nur aufgefallen ;-)

    Liebe Grüße, Stefan
  • Niels Feldmann 26. März 2004, 22:12

    Hallo Stefan,
    kurze Erklärung zur Klickanzahl. Also ich habe über Deinen Index geschaut und mich bei diesem Bild gefragt, "was ist das?". Von hier aus habe ich mich dann durchgeklickt, hier meine Anmerkung reingeschrieben und dann auch nur hier immer wieder nachgeschaut. Wenn das andere User auch so gemacht haben, dann erklärt das die höhere Klickzahl. Man findet eben für alles eine Erklärung :-) Nichts für Ungut, Fotos sind Kunst und Kunst ist immer Geschmackssache.
    Liebe Grüße
    Niels
  • Stefan Rohloff 26. März 2004, 18:39

    Manche vermissen hier offensichtlich einen Anker fürs Auge ... mir persönlich reicht da der dunklere Bereich, in dem das Wasser in das Becken fällt, aber ich bin natürlich beeinflusst, weil ich das Motive selbst gesehen habe ;-) ... insofern ist es für mich besonders interessant zu hören, wie ihr das Bild hier seht :-) ... danke!

    Mehr Klicks hat übrigens dieses hier ... 142 gegenüber 120 bei dem mit Anker ... vielleicht wirkt dieses ja kleineformatiger besser?

    Liebe Grüße, Stefan
  • Klaus W. Kuck 26. März 2004, 0:59

    sieht toll aus. Ja was man aus Wasser alles machen kann.
    Prima
    Gruß
    Klaus
  • Niels Feldmann 26. März 2004, 0:09

    Hallo Stefan,
    Deine Studie dieses Wasserfalls finde ich sehr interessant. Diese Variante (soft I) ist mir persönlich etwas zu soft bzw. zu unruhig. Meine Favoriten sind "flussabwärts" und "soft II". Die Blautöne und die Steine als Schärfepunkte (Sabine hat recht...) geben diesen zwei Bildern das besondere Etwas.
    Viele Grüße und immer gut Licht :-)
    Niels
  • Vincent Kocher 25. März 2004, 11:01

    Jedes deiner Bilder ist ein Meisterwerk.
    Wie machst du das mit dem Scannen - bei mir sehen die bilder immer tragisch aus nach dem Scan.
    gruss
    Vincent
  • Sabine P 24. März 2004, 16:35

    gefällt mir sehr gut, von der Farbe her, auch von der Perspektive..ist auch schön weich...
    (Ich glaube aber..für das Auge ist es besser..irgendwo einen Schärfepunkt zum Verweilen zu finden...wie bei deinen anderen Varianten mit den steinen z.B.)

    LG Sabine
  • Helmut Schweiger 24. März 2004, 10:59

    Ich find´s richtig gut, was Du da machst. :o)
    Mit gleicher Thematik beschäftige ich mich auch zur Zeit - vor allem eben auch mit Langzeit &Dämmerung & Wasser und speziell der Blautonfärbung - es wäre bestimmt interessant da mal öfters zu vergleichen. (hab´ noch ne F80 - aber leider keinen vernünftigen Scanner).
    Gruß
    Helmut
  • Hoch- Und Querformat 24. März 2004, 10:32

    Stefan, wenn ich Deine Variationen (und auch die anderen Bilder) so anschaue und die interessanten Erläuterungen dazu lese bin ich fast der Meinung, Du solltest mal ein Buch über "künstlerische Naturfotografie" schreiben.
    Ich würde es mit Interesse lesen! :-)

    Okay - ist jetzt nichts zum Bild.
    Dazu gibt es auch nicht viel zu sagen außer: "Traumhaft"!