Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Sneglehuset in Thyboron

Sneglehuset in Thyboron

638 3

Sigrid Starick


Free Mitglied, Erfurt

Sneglehuset in Thyboron

Alfred Chr. Pedersen hatte seiner Frau ein ganz besonderes Haus versprochen. In 25 Jahren baute er sein Märchenhaus von oben bis unten mit Muscheln, Schnecken und jenen Glasbällen verziert, die die Fischer vor dem Plastikzeitalter als Schwimmer n ihren Netzen hatten.
(Auszug aus der Beschreibung des Reisetaschenbuchs "Dänemark Nordseeküste" erschienen bei DUMONT.
Nun - besonders ist dieses Haus wirklich. Es ist innen und außen, wie im Reiseführer beschrieben, mit Muscheln bedeckt. Der eine oder andere mag es kitschig finden, aber es hat etwas...
In dieser Gegend glaubt man kaum, solch ein Märchenhaus zu finden. Die Stadt selbst ist sehr nüchtern und nur wenige Meter entfernt erinnern die Bunker vor oder hinter den Dünen über viele Kilometer hinweg an den 2. Weltkrieg. Diese findet man ca. 4 km nördlich von Sondervig bis zum Skaggerak.

Nikon D200, Nikkor AF-S VR 70-300, 4.5-5.6 G IF-ED

Kommentare 3

  • Thomas Vanselow 22. Mai 2007, 13:34

    Mir fiel da genau das selbe wie Birgit ein: Das ist WAHRE Liebe! :o)))) *hach* ... und mein Männe sammelt noch nicht mal ein Blümchen für mich auf....

    lg Maike
  • Birgit Böckle 22. Mai 2007, 7:44

    Das muß Liebe sein !
    sehr schön !
    LG
    Birgit
  • Petra Sommerlad 22. Mai 2007, 2:26

    Klar so eine Idee würde man eher bei den Amerikanern erwarten. Wohnen möchte ich da nicht...aber angucken herzlich gerne!! Das Ding ist einfach herrlich durchgeknallt. LGPEtra

Informationen

Sektion
Klicks 638
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz