Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
819 4

Achim Wack


Free Mitglied, München

SLK

Symbiose aus Natur und Technik: SLK im großen Ahornboden

Kommentare 4

  • Harald Finster 15. Januar 2004, 14:52

    Sorry, ich wusste nicht, daß Du Dich über dein Auto definierst, sonst hätte ich nichts zu dem Bild geschrieben.

    Nein Ahnung von Autos hab ich nicht, da sie mich wenig interessieren. Mit 'Vorgängermodell' meinte ich den SL.

    Gruß Harald
    (T4 Fahrer - wenn Du's wissen willst.)
  • Achim Wack 15. Januar 2004, 14:42

    Stimmt natürlich daß der Scheinwerfer zu hell ist!!!
    Aber in der Tat gefällt es mir dennoch wegen der Spiegelunge die Klaus-D. schon angesprochen hat. Insofern danke für die konstruktiven Anmerkungen.

    Schade nur daß Harald persnlichen Geschmack mit schön oder nicht schön verwechselt. Schade daß unqualifizierte Anmerkugen nicht so meine Sache sind, sonst würde ich jetzt kontern und sagen: Neid eines Opel-Fahrers *g* Aber viel Ahnung von Autos scheinst eh nicht zu haben lieber Harald, denn von diesem SLK (Baureihe R170) gibt´s gar kein Vorgängermodell!

    Achim

  • Harald Finster 15. Januar 2004, 14:29

    Der Ausschnitt ist angenehm knapp.
    Allerdings ist das Foto etwas überbelichtet. Der Scheinwerfer wurde ja schon angesprochen. Auch die sehr helle Straße im Hintergrund stört etwas.
    Das Auto ist allerdings eines der häßlichsten, die je konstruiert wurden. (OK, das Vorgängermodell war noch ekliger.)
    Gruß Harald
  • Klaus-D. Fuchs 15. Januar 2004, 11:34

    Gute Komposition aus Natur und Technik....
    Spiegelungen gefallen auch.....Nur der Scheinwerfer scheint mir etwas zu hell.....

    Weckt den "Haben wollen" Wunsch...

    vg...kdf

Informationen

Sektion
Views 819
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz