Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Skat auf der Domplatte ....

Skat auf der Domplatte ....

622 1

Bernd Hohnstock


Complete Mitglied, Viersen / NRW

Skat auf der Domplatte ....

Domplatte nennt man den 1968 neu angelegten Fußgängerbereich um den Kölner Dom. Sie ist der von Touristen am häufigsten besuchte Platz Kölns, aber auch für Kölner ein beliebter Treffpunkt und die wichtigste fußläufige Passage zwischen Hauptbahnhof und Innenstadt.

Über eine breite Treppe gelangt man vom Vorplatz des Hauptbahnhofs auf die Domplatte mit barrierefreiem Zugang zum Dom, zur Domschatzkammer, zur Hohenzollernbrücke, zum Wallrafplatz und zur Haupteinkaufsstraße „Hohe Straße“. Der südliche Teil der Domplatte heißt nach Papst Johannes XXIII. Roncalliplatz.

Quelle : Wikipedia http://de.wikipedia.org

Kommentare 1