hsvision


Premium (World), Sinzheim / Baden-Baden

SIVOTA - die ersten 40 Meter...

die restlichen 252 m haben leider nicht mehr
ins Bild gepasst ...:-)
Aufgenommen im Hamburger Hafen von kleinem Boot.

Sivota ist ein Massengutschiff (gebaut 2008) mit einer Länge von 292 m und Breite 45 m.
Tiefgang: 18,3 m, Geschwindigkeit: 15 kn, Tragfähigkeit (DWT): 177.804 t.

Wünsche Euch schönes, erlebnisreiches
und gesundes Wochenende.

Kommentare 201

  • emen49 10. August 2021, 15:43

    Das ist ja offensichtlich ein Riese!! Starke Detailaufnahme!
    Viele Grüße 
    Marianne
  • Trugbild 4. Dezember 2020, 8:53

    Es ist ja ein wahnsinniger Koloss. Geschickte Darstellung der Größenverhältnisse. 
    Mit der „kleinen“ Köhlbrandbrücke im Hintergrund. 

    Beste Grüße Adeltraut
  • Blula 18. Oktober 2020, 8:25

    Hier hast Du im Vorbeifahren auf jeden Fall im rechten Moment auf den Auslöser gedrückt, um die ersten 40 Meter dieses Riesen aufzunehmen. Der Brückenbogen, der da rechts zum Vorschein kommt , der macht sich nämlich auch noch sehr gut auf diesem Foto. Prima gemacht !
    LG Ursula
  • Granny Smith 15. September 2020, 22:40

    Die Brücke wirkt zart und zerbrechlich gegen diesen Koloss, der die Meere durchpflügt. LG Martha
  • Helga B. Kunde 8. September 2020, 20:37

    was für ein gelungener Bildausschnitt ... ich bin begeistert! Zusammen mit der Köhlbrandbrücke eine tolle Komposition. Bestens auch die beeindruckende Schärfe. Die Lichtverhältnisse lassen die Farben leuchten!
    Lieben Gruß Helga
  • KMikka 8. September 2020, 14:25

    In dieser Perspektive kommt die Größe des Schiffes sehr schön zur Geltung. KLASSE! LG Michael
  • Laufmann-ml194 8. September 2020, 9:37

    Wie sich der Bogen der Autobahnbrücke mit dem Bogen des Bugs ergänzt erfordert Deinen bewiesenen Blick
    vfg Markus194
  • Karo-Irm 7. September 2020, 12:49

    Ein richtig schöner runder Pott schwimmt auf dem Wasser, er sieht bombastisch aus! Für mich als Landratte sind das Dimensionen, die mich groß-gucken-lassen!
    lg Irm
  • Goldhähnchen 5. September 2020, 19:58

    Ein mächtiger Riese, sehr eindrucksvoll dargestellt, lg von Silvia
  • skalare 44 5. September 2020, 12:35

    sehr gut gefällt mir diese Ansicht aus der Nähe!!!
    Lg Ursula
  • monika boenisch 5. September 2020, 10:45

    Starke Aufnahme ... interessant wie das Wasser aus der Bordwand schießt ... besonders beeindruckend die Teilansichten der Brücke im Hintergrund!
    LG Monika
    • hsvision 7. September 2020, 12:51

      Lieben Dank Monika.
      Dein netter Kommentar freut mich sehr. 
      Wünsche Dir guten Wochenstart. 
      Bleib gesund. 
      LG von Henryk
  • Eifeljäger 2. September 2020, 20:37

    Sehr beeindruckend , da kommt man sich doch sehr klein vor wenn man mit einer Barkasse an solchen Riesen vorrüberfährt.
    Gruß, Franz
    • hsvision 7. September 2020, 12:50

      Dankeschön Franz.
      Freut mich sehr,  dass mein Bild Dir gefällt. 
      Wünsche Dir schöne und erlebnisreiche Woche. 
      Bleib gesund. 
      Grüße von Henryk
  • Almedo 1. September 2020, 23:50

    In der Vergrößerung ist der Bug eine imposante Erscheinung, ist ja auch verständlich,
    der Kahn ist nicht beladen...für dich, Henryk, ist es der richtige Augenblick gewesen,
    zumal auch das Wasser von der Ankerkette herunter läuft...das macht alles ein gutes Foto aus...
    LG Alfred
    • hsvision 2. September 2020, 9:17

      Dankeschln Alfred für den interessanten und konstruktiven Kommentar. 
      Freut mich sehr das zu lesen. 
      Wünsche Dir angenehmen Tag und gesunde Restwoche. 
      Grüße von Henryk
  • BunteWelt 1. September 2020, 19:01

    Beeindruckend !!!!!
    LG Conny
    • hsvision 1. September 2020, 21:52

      Lieben Dank Conny.
      Freut mich sehr das zu lesen. 
      Wünsche Dir schönen Abend noch und gesunde Restwoche. 
      LG von Henryk
  • BGW-photo 1. September 2020, 19:00

    Leer. Noch .... ;-)
    Was für ein Ausschnitt ... eindrucksvoll - mit dem richtigen Moment, wo das restliche Wasser schwungvoll aus dem Anker fließt +++

    Lieben Gruß, Bernd
    • hsvision 1. September 2020, 21:55

      Dankeschön Bernd.
      Dein netter Kommentar freut mich sehr. 
      Wünsche Dir schönen Abend noch.
      Grüße von Henryk