Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
3.636 22

Edith R...


Pro Mitglied, Hessen

Sissi

nannte ich damals mein puppenkind, das diesem - aus dem museum - wie aus dem gesicht geschnitten ist...

Kommentare 22

  • Urmel57 22. April 2011, 14:54

    wie schön Du das hier zeigst. In solch einem Kinderwagen habe ich auch mal drinnen gelegen.
    LG
    Inge Marie
  • puppita 16. November 2008, 15:48

    eigentlich gar nicht mein geschmack...aber ich finds echt gut...
    bravo
    gruß puppita
  • Jacky S 13. Oktober 2008, 9:06

    wundervoll....! aber warum so klein?
    lg jacky
  • Josephine Schoen 22. April 2008, 12:28

    hat was geheimnisvolles und mystisches..
    LG
  • Annette Strauch 19. März 2008, 18:21

    Gefällt mir einfach, das Foto!!
    Herzlichst, Annette aus Wales ;-))))
  • Joachim Büchler 1. April 2005, 14:18

    Sehr Gelungen, der nostalgische Stil passt gut zur Vorlage, toll was man alles mit einund demselben
    Malgrund zustande kommt.
    Gruß J.v.B.
  • Monika Paar 29. März 2005, 18:00

    eine sehr schöne und gelungene arbeit!
    lg
    monika
  • Werner W. Kaiser 29. März 2005, 1:15

    Ein nettes 3D Buch... Ist bestimmt ganz schön schwer fürn Buch... LG Werner
  • Edith R... 28. März 2005, 23:37

    :-)
  • Der Hesse 28. März 2005, 23:33

    @Edith....aber da fährt man doch auch vorbei :-)))
  • Edith R... 28. März 2005, 23:32

    ich muss dir mal meinen aufsatz über eine geplagte puppenmutter lesen lassen...:-)
    oft habe ich auch mit luft-fantasiegestalten gespielt ...*darfmanniemandemerzählen*
    lg-edith
  • Rosa Lieblich 28. März 2005, 23:21

    ob ich da mitmache hängt von der Zeit ab, ich arbeit doch nächstens intensiv:-)
    Aber deine Puppenliebe gefällt mir, ich habe diese immer in eine Ecke gesetzt und mich mit Kindern, Babies, abgegeben......aber wehe, jemand kam meiner Puppe zu nahe!
    LG RL
  • Edith R... 28. März 2005, 23:02

    Sissi habe ich sie genannt, weil ich sie wie eine prinzessin behandeln musste...sie hatte echte haare, die man nur ganz vorsichtig kämmen durfte und war eine gliederpuppe, also zerbrechlich...demensprechend zickig war auch ihr "charakter"....
    bin schon auf deine version gespannt - Sissi :-))
    lg-edith
  • Rosa Lieblich 28. März 2005, 22:56

    Das gefällt mir, Sissi, mein Name verkindlicht:-)

    Nein, mir gefällt deine Bearbeitung,
    das Projekt muss ich mir doch mal
    genauer anschauen....
    LG RL
  • Edith R... 28. März 2005, 22:46

    stimmt Susann - denn sie wartet schon lange auf ihren auftritt :-)
    lg-edith