Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Sir Henry mit Raketenantrieb

Sir Henry mit Raketenantrieb

438 6

Sir Henry mit Raketenantrieb

Unsere Nachbarin hatte einen Basset der richtig lauffaul war. Sie musste ihn ständig ziehen. Er war einfach die Bequemlichkeit in Person. An dieser Strecke die man hier sieht konnte er bis zu einer halben Stunde verweilen. Eines Tages fragte sie mich, was sie machen solle. Dies sei so ein fauler Kerl und sie möchte doch gerne marschieren. Ich machte ihr folgenden Vorschlag (siehe Bild). Nur, ob sie dann noch mitgekommen wäre ist fraglich, oder etwa nicht?

Kommentare 6

  • Geigenberger Christian 3. Oktober 2008, 18:39

    Lustiges Foto, den Start möchte ich gerne sehen ;-)))
    gibt's da keine Foto's ??

    LG C.
  • Reimund List 22. März 2008, 12:50

    das fetzt ein, eine klasse Bildidee. Die Lunte brennt schon...
    lg R.
  • Maria Kerb 21. März 2008, 19:58

    Klasse Idee und witzig umgesetzt LG Maria
  • Günter Suppé 21. März 2008, 9:21

    Eine tierisch gute Montage zum Schmunzeln. Die aufgebundene Raketenenergie kontrastiert großartig
    miit der rassetypischen Trägheit des bebrillten
    Opfers.
    Eine Steigerung der dynamischen Komponente wäre
    sicher zu erreichen gewesen, wenn ein Foto des Weges zur Verfügung gestanden hätte, auf dem der Raketen-Basset nicht quer zur Startbahn steht.
    - Warum sind die Füße abgeschnitten? -
    Liebe Grüße, Günter
  • Christa Ruiner 21. März 2008, 7:08

    Das finde ich echt Klasse !!!!
    LG Christa
  • B. Anton Werner 21. März 2008, 0:59

    ... richtig cool, aber Karfreitag hätte er schon ein paar Eier beihaben sollen, frohe Ostern denn, mach`s gut.