1.714 8

Hannes E.


kostenloses Benutzerkonto

SINGULARITAET

in dieser Montage habe ich ein Mädchen die immense Gravitation eines Schwarzen Loches spüren lassen ;-) Der Körper ist schon stark in die Länge gezogen, während Kopf und Hals noch normale Dimensionen haben.

Kommentare 8

  • Helmut - Winkel 19. April 2007, 19:15

    Wie gewohnt, eine Superidee von Dir, ekzellent umgesetzt!

    (:-)...um zu verstehen, warum sich Dein Model noch nicht gemeldet hat, muss man wissen, dass das Gravitationsfeld eines Schwarzen Lochs nicht nur den Raum - bis zu einem unendlichen Wert - krümmt, sondern, dass es auch die Zeit - bis zum Stillstand - dehnt.
    Sollte Deine Dame Dir noch eine verbale Kurzmitteilung übermitteln, zum Beispiel: „Leb Wohl Hannes!“, dann würde Dich - genauer die Erde - das erste Wort in Tausenden, das zweite in Millionen und das dritte Wort sogar erst in Milliarden Jahren (!) erreichen.
    Und jedes weitere Wort von ihr würde n i e m a l s mehr ankommen, weil es zur puren Ewigkeit gerinnen würde!!!
    LG Helmut
  • Hannes E. 29. Januar 2007, 6:59

    SINGULARITAET
    SINGULARITAET
    Hannes E.

    hallo olli, ja, in der tat! ich weiss nur noch nicht, was das model selbst dazu sagt, die hat sich noch nicht bei mir gemeldet! ;-))
    lg hannes
  • klein-olli 26. Januar 2007, 11:27

    Eine starke Arbeit!
    Wirklich Hochachtung, ich denke da steckt eine menge Zeit und Grübel drin!
    Schöne Grüße olli
  • Edith Howitz-Leitzmüller 25. Januar 2007, 20:08

    *mitlol*....jo, jetzt wo du es sagst, erkenne ich das Knie und dadurch auch den Minirock...
    Ok, ich hab jetzt auch das Licht beim PC aufgedreht *breitgrins*....
    Jo...haut weiterhin hin..gefällt mir genau so gut wie vorher *gg*...

    LG Edith
  • Herbert F. Ecclesius 25. Januar 2007, 18:35

    interessante Bearbeitung!
    Gruß
    Herbert F.
  • Hannes E. 25. Januar 2007, 18:11

    @EDITH.
    die "haifischflosse" **LOL** ist christine's knie. sie sitzt mit übergeschlagenen beinen (im minirock) auf einem sessel, und jetzt kommt die gewaltige gravitation...
    @karlheinz: danke dir! nun, wenn die schwerkraft an dir zerrt, kann ich mir vorstellen, dass das nicht so ohne ist...hatte das glück, das mädel mit diesem verkniffenen gesichtsausdruck abbilden zu können, war ein snapshot, den ich hier verwerten konnte!
    lg hannes
  • Karlheinz Smola 25. Januar 2007, 18:07

    Scheint schmerzhaft zu sein, in ein Schwarzes Loch gesaugt zu werden.
    Gefällt mir sehr.

    LG Karlheinz
  • Edith Howitz-Leitzmüller 25. Januar 2007, 18:07

    Boah, das ist stark.
    Besonders gut finde ich ihre Mimik.
    Die Fotobearbeitung ist dir vollkommen gelungen.
    Traumhaft schön.
    Nur was ist das in der Mitte..was wie eine Haifischflosse aussieht?
    Stört nicht, aber ich frag mich, was es ist........???
    Wirklich ein absolut gelungenes Bild...
    ein Kunstwerk...

    LG Edith