Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Verfügbarkeit der fotocommunity. Auf der Statusseite kannst du mehr zum aktuellen Vorfall erfahren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

445 10

Brigitte Dunkel


Premium (Pro), Leipzig

Sind sie...

nicht schön anzuschauen

Kommentare 10

  • Uwe Vollmann 25. Juli 2006, 20:22

    Hallo Brigitte, ein sehr schönes Bild ist Dir hier gelungen! Die "Streifentiere" sprich Zebras sind auch von hinten noch ästhetisch anzuschauen!
    LG Uwe
  • Wolfgang KELLNER 24. Juli 2006, 22:16

    Böse Zungen würden sagen:ein Arschbild.
    aber im Ernst. SUPER!!!!
  • Silke Mei 24. Juli 2006, 8:39

    das sieht ja wirklich toll aus, die beiden so von hinten erwischt. schade das sie nicht genau in die gleiche richtung bzw.besser ausgerichtet stehen.
    lg silke
  • foto fex 24. Juli 2006, 7:38

    Die haben ja ein tolles Muster!
    LG
    HH
  • Rüdiger Kautz 23. Juli 2006, 20:03

    Tiere im Sträflingsanzug?
    Putzige Aufnahme.
    Gruß Ruediger
  • J.M. H. 23. Juli 2006, 15:18

    Hallo Brigitte

    hier könntest Du noch etwas mit Rahmen experimentieren... einen weissen oder warum nicht einen zebragestreiften?

    Gruss - Martin
  • Christa D. 22. Juli 2006, 22:11

    was die Natur doch für tolle Muster und Farben zustande bringt! lg Christa
  • Christian Knospe 22. Juli 2006, 21:05

    sonst zeigen sie immer alle von vorne...
    von hinten aber auch schön anzuschauen...

    gruß chris
  • Herbert Rulf 22. Juli 2006, 20:41

    Doch. Zebras gehören für mich mit zu den schönsten Tieren. Wer einmal so eine riesige Herde in der Steppe oder den Wasserläufen Afrikas gesehen hat, vergisst das nie. Aber auch kein Zoobesuch ohne Zebras !
    LG, Herbert
  • Gerlind Arnold 22. Juli 2006, 20:21

    Niedlich, diese gestreiften Hinterteile
    und durch die Bewegung der Schwänze ist auch noch
    Dynamik drin.
    Gruß Gerlind