Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
4.809 12

Simson Duo

Es gab im Laufe der Jahre verschiedene Versionen des DUOs (DUO 1–5), wobei das DUO 4/1 das meistgebaute Modell war. Das Dreirad diesesTyps wurde von 1973 bis 1989 hergestellt und besaß einen 49,6cm³-Einzylinder-Zweitaktmotor (Bezeichnung: M53/11AR) mit handgeschaltetem Dreigang-Klauengetriebe und automatischer Fliehkraftkupplung im Ölbad zum Anfahren, wie er auch fast baugleich beim Kleinroller Typ „Schwalbe“ (KR51/1S) verwendet wurde. Dieser Motor entwickelte eine Leistung von 2,65 kW (3,6 PS), womit das DUO auf ebener Fahrbahn eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 60 km/h erreichte. Kurzfristig gab es für das Fahrzeug auch eine Fahrerkabine, die als Zubehör erhältlich war. Modelle mit originaler Fahrerkabine sind heute sehr selten.

Kommentare 12