Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
simply pretty   -   my 1. high-key-try

simply pretty - my 1. high-key-try

453 12

Klaus Dietz


Basic Mitglied, der Nähe von Siegen (NRW)

simply pretty - my 1. high-key-try

leider musste ich das pic
wegen einer besch... anmerkung
erneut uploaden - sorry!

ich bitte um
kontruktive kritiken und verbsserungsvorschläge,
es ist mein erster high-key-versuch...

vergleiche mit:

"kochen, babe ?"
"kochen, babe ?"
Klaus Dietz


Klaus & The Barbie-Gang
www.barbiedolls.de

Kommentare 12

  • Eska Foto 17. Februar 2003, 0:33

    @Klaus
    Danke, das hilft weiter.
    Klaus
  • Klaus Dietz 17. Februar 2003, 0:07

    @ Klaus,
    danke für die Nachfrage.
    Es gibt unterschiedliche Barbie-Anatomien:
    Die ganz alten können ihre Beine nicht knicken,
    seit 1966 gibts die "Bendlegs" mit nur 3 Rastungen in den Kniegelenken.
    Die hier abglichtete Dame hat einen "Gymnastik-Körper" und kann somit in allen Gelenken voll bewegt werden.
    Leider sind mit dieser Gelenkkonstruktion keine "Nackt"-Aufnahmen möglich, weil die Konstruktion eben äußerlich sichtbar ist.
    Bekleidet wirken sie dafür um so echter.
    Hoffe, ich konnte dir helfen.
    LG
    Klaus & The Barbie-Gang
  • Eska Foto 16. Februar 2003, 20:52

    Eine Frage zur Barbieanatomie.
    Knie biegen ----- Barbie kaputt?????

    Gruß
    Klaus
  • Unbekanntes Leben 15. Februar 2003, 0:27

    Ein Brabie-Fetischist ;o)
    Auch mal was nettes , wie ich finde - das Bild ist echt witzig gemacht .......... hähähähäähäää

    Lieben Gruss
    Mel
  • Klaus Dietz 18. Januar 2003, 5:57

    Hi Barbara,

    ja, ich wusste doch, dass da noch was war... ;-)

    Klar muss das Objekt gut und hell ausgeleuchtet sein UND etwas über belichtet...

    Danke für deinen Hinweis... *frohisjunge*
    LG
    Klaus & The Barbie-Gang
  • Blende EinsAcht 17. Januar 2003, 6:39

    @klaus

    stimmt nicht ganz so... high-key entsteht nicht erst beim abziehen des bildes, sondern schon bei der aufnahme. genau genommen ist es eine beleuchtungsart, bei der vorhandene kontraste durch sehr helle beleuchtung grössenteils ausgeglichen werden. helle kleidung und ein weisser hintergrund (und eventuell blonde haare) sollten vorhanden sein. das ergebnis ist ein helles, kontrastausgewogenes bild.

    die aufnahme ansich wird schon 1-2 blendenstufen überbelichtet, die hellen tonwerte werden also nicht erst durch labor (bzw ebv-arbeit) erreicht...

    lg
    barbara
  • Astrid Dirtsa 17. Januar 2003, 5:57

    @klaus
    danke für die erklärung.
    stell ich mir schwierig vor, das mit den kontrasten, aber das ist wohl die kunst dabei. ;-)

    grüße an die gang

    servus, baba!
  • Klaus Dietz 17. Januar 2003, 1:22

    Hi Astrid,
    ich bin kein Fachmann, aber vielleicht ists ja nicht falsch, was ich sage, sonst korrigieren:

    Also. man nehme ein gut belichtetes Foto und ziehe es möglichst hell, ohne dass aber an gewünschten Stellen die Kontraste verschwinden und wichtige Konturen sich nicht mehr abheben.

    Ich hoffe, es stimmt so?
    herzlichst
    Klaus & The Barbie-Gang
  • Astrid Dirtsa 16. Januar 2003, 21:42

    und ich muss jetzt mal ganz blöd fragen.....was ist denn dieser/dieses high key???
  • Klaus Dietz 16. Januar 2003, 0:12

    Zara, du lieber ;-)

    wo Ken is? ICH bin Ken *ken - pö*
    Langeweile kennt sie aber wirklich nicht...sie sind zu fast 200 Exemplaren hier versammelt ;-))))

    ....und ich eben mittendrin *duck*

    aber der Hinweis mit dem rechten Bereich im high-key - ja hab ich fast erwartet... danke!
    muss es eben noch lernen.

    Greets
    K+B-G
  • Zara Thustra 15. Januar 2003, 23:48

    wehe, es sagt noch irgendeiner was gegen klaus und seine barbie-puppen!! kriegt's mit mir persönlich zu tun, das sag ich euch!! klaus is nämlich ein mensch und nich so'n schiefes fake wie viele hier...
    und ausserdem tut's mir leid, dass ich ihm den ganzen spass verdorben hab mit seiner barbie...

    dabei is sie echt süss mit ihrer 60er jahre jeans, gibt's heut gar nich mehr. wo is'n bloss ken abgeblieben?...barbie allein langweilt sich sicher...
    (und von links is sie 'n bisschen zu heftig high-key...noch dazu wenn sie auf vollblond macht...
    (aber das is rein persönlich gemeint)
  • Klaus Dietz 14. Januar 2003, 21:50

    Halloooo,
    gibts denn nichts zu meckern? -

    *staun*
    LG
    Klaus & The Barbie-Gang

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 453
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz