Simons Seelenschwester

Simons Seelenschwester

5.315 4

Rosa Lieblich


kostenloses Benutzerkonto, Basel

Simons Seelenschwester

dachte ich mir, als ich in Oviedo das Mädchen beobachtete, das nicht den Weg gehen wollte,wie seine Mama: nur einen kurzen Augenblick hatte ich Zeit, die Kamera auf die Lichtsituation zu stellen, dann fokussieren....es gelang nicht perfekt, aber die Hände sprechen Bände....ich habe das Bild der Mutter gezeigt, sie fand es gut, die Grossmutter hat sich gefreut.

Anmerkungen:

Sissi Böhm, gestern um 20:51 Uhr
So ein wunderschönes Foto und dieses süße Kind.Ganz toll gemacht.
Gruss Sissi

Thomas Dirscherl, gestern um 20:52 Uhr
Das weise links gefällt mir nicht und etwas weniger Vordergrund wäre vieleicht besser. Ansonsten schönes Kinderbild.

Tobias Cyriax, gestern um 20:56 Uhr
Wirklich ein wunderschönes Bild mit allem was dazugehört.Prima: Bildaufteilung, Wirkung, Farben, Schärfe.
Aber warum bloß hast Du links nicht den grauen Streifen weggemacht und einen passenden Rahmen gewählt.
Dann wäre es in meinen Augen ein Galeriebild.
VG
Tobias Cyriax

Rosa Lieblich, gestern um 20:57 Uhr
@Sissi: danke
@Thomas: ich glaube, ich bin weise, das Weisse drin zu lassen, kein Schnitt, keine Bearbeitung(ausser etwas nachschärfen), die Situation war so, dass ich sofort handeln musste, das Bild sah ich,aber machen? d a finde ich, darf der Vordergrund dieses Hauseinganges gerne drauf sein,
m e i n e Ansicht.
LG RL

Rosa Lieblich, gestern um 20:59 Uhr
@Tobias: ein Galeriebild ist es auch so, n i e habe ich einem Bild mehr entgegengefiebert,
als diesem...seit einer Woche!
Hätte ich meine Kamera nicht immer schussbereit, wäre es mir entgangen....
LG RL

Rolf Pessel, gestern um 21:20 Uhr
Ja es ist ein sehr ausdrucksstarkes Bild. Wir alle können dem Kind nachempfinden.
Trotzdem links ein bisschen beschnitten um das weiße Ding zu entfernen, das mit der Bildaussage gar nichts zu tun hat.

Freue mich, wenn Du wieder zurück bist.
LG Rolf

Klaudia Winiarska, gestern um 21:46 Uhr
Eine wundervolle Wirkung hat dieses Bild: so zart un so aussagekräftig!
Liebe Grüße
Klaudia

Franz Schmied, gestern um 21:53 Uhr
wunderbar ElI !
der Blick alleine und
erst die Farbkombination !

baba franz

Rosa Lieblich, gestern um 22:26 Uhr
@Rolf: eben hat der weisse (graue) Hauseingang hier eine Aussage zum Bild: das Licht fiel wirklich sehr knapp da herein, das sieht man neben diesem linken Bildrand und das Mädel wurde so ins Licht gesetzt, wie ausgeschnitten, die dunkle Hausmauer hebt es noch hervor.
Ich b i n wieder da:-)
@Klaudia: danke dir!
@Franz: :-)
LG RL

Edith Ries, gestern um 23:22 Uhr
wunderbar, auch noch vor diesem hintergrund
lg-edith

Nicoleta ..., heute um 11:13 Uhr
ein wunderbares bild!

Hellmut Hubmann, heute um 20:29 Uhr
Decke einfach mit der Hand diesen hellen Bildteil ab. Der >Rest< wirkt sofort geschlossener. Die Wirklichkeit (im Sinne deiner Erklärung) ist eigentlich uninteressant. Wichtig ist das ausdrucksstarke Mädchen vor der dunklen Wand.
Wo die das Licht wie lange um drei Ecken schlich, ist dabei (für mich) unwichtig wie die Nummer unter dem Negativ ;))

Abendgruss
Hellmut

Rosa Lieblich, heute um 23:24 Uhr
ok, ihr habt mich überzeugt!Jetzt suche ich schon 20 Minuten das Original, bei den vielen Bildern muss selbst ich noch suchen....
Aber ich schneide es, versprochen!
LG RL
Simons Seelenschwester
Von Rosa Lieblich
11.11.05, 20:48h
13 Anmerkungen
176 Klicks


In Sektion: Street und Situationen
In Galerie: noch nicht, jetzt vorschlagen
fotohome-Ordner: alle Fotos
Simons Seelenschwester
Von Rosa Lieblich
12.11.05, 23:49h
3 Anmerkungen
339 Klicks


dachte ich mir, als ich in Oviedo das Mädchen beobachtete, das nicht den Weg gehen wollte,wie seine Mama: nur einen kurzen Augenblick hatte ich Zeit, die Kamera auf die Lichtsituation zu stellen, dann fokussieren....es gelang nicht perfekt, aber die Hände sprechen Bände....ich habe das Bild der Mutter gezeigt, sie fand es gut, die Grossmutter hat sich gefreut.

Anmerkungen:

Sissi Böhm, gestern um 20:51 Uhr
So ein wunderschönes Foto und dieses süße Kind.Ganz toll gemacht.
Gruss Sissi

Thomas Dirscherl, gestern um 20:52 Uhr
Das weise links gefällt mir nicht und etwas weniger Vordergrund wäre vieleicht besser. Ansonsten schönes Kinderbild.

Tobias Cyriax, gestern um 20:56 Uhr
Wirklich ein wunderschönes Bild mit allem was dazugehört.Prima: Bildaufteilung, Wirkung, Farben, Schärfe.
Aber warum bloß hast Du links nicht den grauen Streifen weggemacht und einen passenden Rahmen gewählt.
Dann wäre es in meinen Augen ein Galeriebild.
VG
Tobias Cyriax

Rosa Lieblich, gestern um 20:57 Uhr
@Sissi: danke
@Thomas: ich glaube, ich bin weise, das Weisse drin zu lassen, kein Schnitt, keine Bearbeitung(ausser etwas nachschärfen), die Situation war so, dass ich sofort handeln musste, das Bild sah ich,aber machen? d a finde ich, darf der Vordergrund dieses Hauseinganges gerne drauf sein,
m e i n e Ansicht.
LG RL

Rosa Lieblich, gestern um 20:59 Uhr
@Tobias: ein Galeriebild ist es auch so, n i e habe ich einem Bild mehr entgegengefiebert,
als diesem...seit einer Woche!
Hätte ich meine Kamera nicht immer schussbereit, wäre es mir entgangen....
LG RL

Rolf Pessel, gestern um 21:20 Uhr
Ja es ist ein sehr ausdrucksstarkes Bild. Wir alle können dem Kind nachempfinden.
Trotzdem links ein bisschen beschnitten um das weiße Ding zu entfernen, das mit der Bildaussage gar nichts zu tun hat.

Freue mich, wenn Du wieder zurück bist.
LG Rolf

Klaudia Winiarska, gestern um 21:46 Uhr
Eine wundervolle Wirkung hat dieses Bild: so zart un so aussagekräftig!
Liebe Grüße
Klaudia

Franz Schmied, gestern um 21:53 Uhr
wunderbar ElI !
der Blick alleine und
erst die Farbkombination !

baba franz

Rosa Lieblich, gestern um 22:26 Uhr
@Rolf: eben hat der weisse (graue) Hauseingang hier eine Aussage zum Bild: das Licht fiel wirklich sehr knapp da herein, das sieht man neben diesem linken Bildrand und das Mädel wurde so ins Licht gesetzt, wie ausgeschnitten, die dunkle Hausmauer hebt es noch hervor.
Ich b i n wieder da:-)
@Klaudia: danke dir!
@Franz: :-)
LG RL

Edith Ries, gestern um 23:22 Uhr
wunderbar, auch noch vor diesem hintergrund
lg-edith

Nicoleta ..., heute um 11:13 Uhr
ein wunderbares bild!

Hellmut Hubmann, heute um 20:29 Uhr
Decke einfach mit der Hand diesen hellen Bildteil ab. Der >Rest< wirkt sofort geschlossener. Die Wirklichkeit (im Sinne deiner Erklärung) ist eigentlich uninteressant. Wichtig ist das ausdrucksstarke Mädchen vor der dunklen Wand.
Wo die das Licht wie lange um drei Ecken schlich, ist dabei (für mich) unwichtig wie die Nummer unter dem Negativ ;))

Abendgruss
Hellmut

Rosa Lieblich, heute um 23:24 Uhr
ok, ihr habt mich überzeugt!Jetzt suche ich schon 20 Minuten das Original, bei den vielen Bildern muss selbst ich noch suchen....
Aber ich schneide es, versprochen!
LG RL





Anmerkungen:

Rosa Lieblich, 12.11.2005 um 23:50 Uhr
versprochen
Simons Seelenschwester
Von Rosa Lieblich
11.11.05, 20:48h
13 Anmerkungen
167 Klicks


Hellmut Hubmann, gestern um 17:49 Uhr
Ob bei der Rocklänge oder einem Bild: weniger ist manchmal mehr. Für dieses Bild bedarf es keiner umständlichen Licht-Erklärung.

Die Schere hat nur abgechnitten was absolut störend und überflüssig war. Jetzt wird das Auge des Betrachters nicht mehr von der hellsten, aber völlig unwichtigen schmalen Stelle abgelenkt.

Super

Abendgruss
Hellmut






Anmerkungen:

Viktor Hazilov, 14.11.2005 um 20:49 Uhr
kind -di bist wunderschön

Karsten Grüttner, 14.11.2005 um 20:54 Uhr
irgendwie süss... tolle perspektive.. harmonische farben

Lady Adrasthea, 14.11.2005 um 21:20 Uhr
wunderhübsch....sie schaut so lieblich aus

Sabine Schleinhege, 14.11.2005 um 22:04 Uhr
... ein kind, das kind sein darf. KLASSE!!!
& dir einen lieben gruss & bussi nach Oviedo, die Sabine ;-))

Franz Schmied, 14.11.2005 um 22:45 Uhr
bereinigt - beschnitten - begradigt !
ein braves Mädchen unsre Rosa !!!

;-) franz

Rosa Lieblich, 14.11.2005 um 22:56 Uhr
siehste, man kann mich doch bekehren:-)

H. Hermeter, 14.11.2005 um 23:00 Uhr
Das Kind die Location, mimik das Licht ein entzückendes Kinderfoto...Klasse:-)))
LG hermann

Rosa Lieblich, 14.11.2005 um 23:01 Uhr
Aber das Bild hat einen Geisterfahrer, irgendwo in der fc, habe deswegen sogar ein Bild gelöscht.....

Richard der Loewe, 15.11.2005 um 0:57 Uhr
Ein toller Blickfang, dieses Rot; ansonsten kann ich nur H.Hermeter wiederholen.
Beste Grüße

Doc Kramer, 15.11.2005 um 6:22 Uhr
ein wirklich feiner blickfang,
wie sie so alleine un hilflos da steht.

lg vom doc

Rolf Pessel, 15.11.2005 um 8:46 Uhr
Sehr viel besser, aber ich bin immer noch nicht überzeugt.
Da die Blickrichtung des Mädchens nach rechts geht ist der ganze Raum links verloren. Das unterstreicht zwar etwas die Verlorenheit des Mädchens, aber nimmt dem Bild an Intensität.
Deshalb, mein Schnitte wäre fast am Daumen, oder zumindes an dem Spalt in der Wandverkleidung neben dem Mädchen.
LG Rolf

Rosa Lieblich, 15.11.2005 um 16:21 Uhr
für Rolf
Von Rosa Lieblich
15.11.05, 16:20h

LG RL

H. Hermeter, 15.11.2005 um 20:04 Uhr
Mir gefällt die erste version besser der ausdruck im Gesicht des Kindes u. die verlorenheit durch den größeren Raum. das 2. für Rolf ist formatfüllender u. hat mehr einen portrait charakter:-)
LG hermann

Rolf Pessel, 16.11.2005 um 8:28 Uhr
Danke Rosa, wie H.Hermeter sagt, hier liegt der Schwerpunkt mehr auf dem Mädchen. Es bleibt trotzdem der verlorene Eindruck, da der Gesichtsausdruck genau dies zeigt.
LG Rolf

Kristin Lavransdottir, 19.11.2005 um 19:49 Uhr
Ich mußte an ein Buch denken; aus einer anderen Zeit:
http://www.radiobremen.de/online/service/buchtipp/maechenmantel.html



Kommentare 4

  • H. Hermeter 8. Dezember 2005, 14:25

    Gratulation zum Bewerb ! ein entzückendes Bild:-))
    LG hermann
  • Nicole Zschucke 7. Dezember 2005, 17:57

    Gefällt mir sehr gut !!
    Lieben Gruß,
    Nicole aus HH
  • Hellmut Hubmann 13. November 2005, 17:49

    Ob bei der Rocklänge oder einem Bild: weniger ist manchmal mehr. Für dieses Bild bedarf es keiner umständlichen Licht-Erklärung.

    Die Schere hat nur abgechnitten was absolut störend und überflüssig war. Jetzt wird das Auge des Betrachters nicht mehr von der hellsten, aber völlig unwichtigen schmalen Stelle abgelenkt.

    Super

    Abendgruss
    Hellmut
  • Rosa Lieblich 12. November 2005, 23:50

    versprochen

Informationen

Sektion
Views 5.315
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz