7.433 14

Ortwin Khan


Premium (Complete)

Silent Move

Während für den Fotografen gerade die Stille und Ruhe der Nacht bei Tiefaufnahmen faszinierend sind, habe ich jetzt mehrfach in den Kommentaren gelesen, dass die nächtlichen Bilder als zu statisch empfunden werden. Nun..... kein Problem. Natürlich habe ich auch andere Varianten getestet und zeige hier mal den Versuch einer längeren Belichtung. Natürlich völlig ungewohnt aber mir persönlich gefällt auch dieses Ergebnis. Wer will darf auch einfach "unscharf" oder "verwackelt" drunter schreiben, das ist nicht schlimm. Versucht habe ich jedenfalls, etwas Leben ins Bild zu bringen und stelle mich gerne der Kritik. Ideen gibt es noch genug, das wäre auf jeden Fall schon mal eine davon....
Ach ja.... das Ergebnis beruht nicht auf PS und es wurde auch kein Tier verfolgt oder gequält;)

KwaZulu Natal 2019

Kommentare 14

  • Herbert Thomas Olejnik 23. Februar 2020, 19:17

    Ich bewundere Deine vielfältigen Ideen. Sehr wirkungsvoll.
    gruß Herbert Tom
  • Rainer Switala 23. Februar 2020, 13:03

    ungewöhnlich aber sicher auch sehr wirkungsvoll
    gruß rainer
  • SoWittmann 22. Februar 2020, 20:44

    Mal was ganz anderes. Mir persönlich ist der Unterschied vom scharfen Auge zu dem sehr unruhigem Maul zu krass. Aber es hat was. 
    LG SoWittmann
  • Ly Costals 21. Februar 2020, 16:41

    Warum eigentlich nicht?? Gut so!  LG Ly
  • Ly Costals 21. Februar 2020, 16:41

    Warum eigentlich nicht?? LG Ly
  • aposab1958 21. Februar 2020, 16:29

    wenn ich ehrlich bin, gefallen mir deine anderen statischen Bilder so viel besser.. daß DI ideenreich bist, weiß ich und ich finde es sehr gut, wie du auf bestimmte"Kritik" reagierst!
    lg aposab
  • Kerstin Püttmann 21. Februar 2020, 13:09

    Witzig! Gefährlich finde ich es nicht, eher neugierig und sehr geruhsam! Ein Rind eben :-)
    Gruß, Kerstin
  • erikaelke 21. Februar 2020, 10:21

    es sieht so aus, als wolle er angreifen!

    LG ERika
  • Helmut Taut 21. Februar 2020, 7:26

    Da ist Leben drinnen.
    LG Helmut
  • scubaluna 21. Februar 2020, 6:10

    Ja ein bisschen glaub ich dir dass du dieses Bild magst. Doch ich würde es hier nicht zeigen. Fotografisch für mich uninteressant, da die lange Belichtungszeit wenig Spannung erzeugt; ist halt einfach alles unscharf/rauschig. Doch du zeigst diese Aufnahme ja auch aus einem Anlass, bei dem ich nicht a jour bin. Und ich kenne mich bei dieser Art der Fotografie auch nicht aus. Doch zu diesem Bild ist mir schon was eingefallen/aufgefallen :o)
    LG Reto
  • werner2809 20. Februar 2020, 23:55

    Also mir gefallen deine "statischen Bilder" deutlich besser.
    Aber die Geschmäcker sind verschieden, und dass ist auch gut so.
    Grüße Werner
  • Unterwasser Frank 20. Februar 2020, 23:43

    Hallo Ortwin 
    So fühl ich mich nach durchzechter Nacht und sehe wahrscheinlich auch so aus 
    Ich mag deine statischen Bilder
    LG Frank
  • k.els 20. Februar 2020, 23:23

    So sieht man das er mit den Ohren wackelt ,wirkt sehr dynamisch gefällt mir
    vg Katja