Sie können es nicht lassen

Sie können es nicht lassen

21.977 26

Wolfgang Bazer


Premium (World), Wien und Augsburg

Sie können es nicht lassen

Sie können es nicht lassen, uns für dumm zu verkaufen, die Verantwortlichen der fc. Jetzt haben sie diese Abstimmungskampagne gestartet und fordern uns auf, darüber abzustimmen, in welcher Reihenfolge "sieben Arbeitspakete", in denen angeblich "alle Funktionswünsche [...] zusammengefasst" sind, umgesetzt werden sollen. "So können wir sicherstellen, dass wir die Wünsche aller unserer Mitglieder genau und in passenden Funktionen umsetzen," meinen sie. Angeblich können wir so "die Weiterentwicklung der fotocommunity maßgeblich beeinflussen."

Was für ein lächerliches Wortgeschwurbel, wenn man sich den ganzen Bockmist mal aus der Nähe anschaut! Meine Einwände harren schon geraume Zeit der Zustimmung des Moderators.

Das Gebaren der fc-Verantwortlichen ist schlichtweg empörend!!!!

Kommentare 26

  • Thomas Blasche 12. November 2016, 0:50

    Starkes Bild! Die Kommentare zur FC muss ich mir in Ruhe durchlesen und verstehen lernen - bin hier ein Newbie. LG Thomas
  • rolvin 31. Oktober 2016, 2:26

    Und ich dachte bei der FC hat sich inzwischen wieder alles beruhigt. Die FC verwendet inzwischen die gleiche Plattform wie 500px und andere Communities. Die FC hat inzwischen große Konkurrenz durch Instagram und co und die zahlenden, vor allem jüngeren Mitglieder werden immer weniger.
    So war eine Verjüngungsskur angesagt.

    Wie auch immer, dein Foto ist jedenfalls sehr beeindruckend!
    LG Roland
  • Ingobertus Herr der Unner und Protektor von Güdingen 28. Oktober 2016, 20:48

    Du hast vollkommen Recht. Empörend finde in diesem Zusammenhang auch das Sperren von
    unliebsamen FC Mitgliedern.
  • uhunachdemwaldbrand 14. Oktober 2016, 22:28

    doch dein bild ist ein meisterwerk

    chapeau wolfgang

    fav

    lg
  • TeresaM 11. Oktober 2016, 21:23

    Triste, étonnante & excellente +++
    J'aime aussi le choix du NB.
    Amitiés
  • Arnold. Meyer 11. Oktober 2016, 17:00

    ob da noch der Doktor helfen kann?
    vg Arnold
  • Juan 9. Oktober 2016, 9:59

    wer nicht mitgehen kann wird weggeworfen, so scheint dein Bild die Situation zu beschreiben.
    Ein tolles Bild, bis auf die Funktion "Bild loben" mag ich die FC heute.
    Wenn einer nur den Knopf "Bild loben" drücken kann, wieso soll er dann noch einen Kommentar schreiben?
    Mit "hat dein Bild gelobt, hilft mir keiner weiter!!!!!
    Ueber solchen Blüdsinn sollte sich die FC. Sorgen machen.
    Liebe Grüsse Juasn.
  • Diruwi 9. Oktober 2016, 1:52

    Ja, ich hatte ja anzudeuten versucht, dass ich das mit den Diskussionen genauso sehe!
    Entweder eine interessiert mich, dann schaue ich sowieso wieder nach, oder es ist egal. Wenn der Bildautor an einer Forführung interessiert ist, muss er schon dafür sorgen, dass seine Antwort ankommt - machst Du doch mit entsprechenden Mails auch so.
    Also braucht man die Benachrichtigung über die Diskussionen eigentlich nicht, und daher habe ich sie abgeschaltet! Das geht nämlich ...! :-) Und danach gehen die Benachrichtigungen zu Anmerkungen auch nicht mehr unter ...
    Natürlich wäre eine Aufteilung in mehrere Symbole, so wie früher, sinnvoller! Aber wenn das genügend Leute auch so sehen, dann wird sicherlich irgendwann auch ein entsprechendes Arbeitspaket geschnürt! Da muss man halt nur ein wenig Geduld haben und sich immer vor Augen halten, dass die IT der fc offenbar etwas schwerfällig ist ...:-)
    Alles Gute, Dietmar
  • Wolfgang Bazer 9. Oktober 2016, 1:23

    @Dietmar: Wie erfahre ich von neuen Anmerkungen zu meinen Bildern? Doch nur in der Glocke, oder habe ich was übersehen? Aber dort gehen Benachrichtigungen zu neuen Anmerkungen zu meinen Fotos in dem Wust von Benachrichtigungen über Anmerkungen zu Fotos, die ich kommentiert habe, völlig unter. In der alten fc gab es die Funktion "Meine Diskussionen", die von den Benachrichtigungen über Kommentaren zu meinen Fotos getrennt war. Ich habe mich ihrer nur bedient, wenn mich die Reaktionen auf meine Anmerkungen interessiert haben, also wenn ich beispielsweise tatsächlich eine Diskussion angezettelt hatte. Wenn ich mich aber beispielsweise zu 20 Fotos, die mir gefallen haben, positiv geäußert habe, habe ich mich natürlich nicht dieser Funktion bedient, weil ja eh klar ist, dass gelungene Fotos viele positive Anmerkungen bekommen. In der Glocke werde ich jetzt aber mit den Benachrichtigungen darüber, dass es zu den 20 Fotos, zu denen ich mich lobend geäußert habe, Hunderte von weiteren positiven Anmerkungen gegeben hat, zugemüllt, und die wirklich wichtigen Informationen, nämlich, dass ich neue Anmerkungen erhalten habe, gehen darin unter.

    Dass die Sektionen wieder eingeführt werden, ist natürlich gut und überfällig. Aber dass im selben "Arbeitspaket" die Funktion der unsäglichen Glocke noch erweitert werden soll, anstatt sie zu entschlacken und ihre Funktionen aufzuteilen, ist ein Unding sondergleichen. Und dass der unten zitierte Kommentar nicht veröffentlicht wurde, ist eine Unverschämtheit.

    LG Wolfgang
  • Diruwi 9. Oktober 2016, 0:39

    Zweitverwertung des Schwarzen Freitags - praktisch ...! Trotzdem ist das für mich einfach nur ein vergessener Farbfilm! :-))
    Wenn ich bedenke, dass es mal hieß, die Sektionen würden auf keinen Fall jemals wiederkommen, so ist das nun führende Arbeitspaket doch ein unheimlicher Fortschritt!!! Denn eine Umkehr von solch rigorosen Standpunkten ist halt nicht einfach, da immer das Gefühl eines Gesichtsverlustes im Raume schwebt ...
    Deine Probleme mit der Glocke habe ich nicht ganz verstanden: Die Information über die Diskussionen war auch in der alten Funktionalität wegen der Masse schlicht nicht nutzbar, und so ist es irgendwie sogar ein Fortschritt, diese Info abschalten zu können! Und danach wird man im Prinzip nur noch über die neuen Kommentare benachrichtigt ...
    Alles Gute, Dietmar
  • Claudio Micheli 8. Oktober 2016, 17:05

    Bellissima presentazione.
    Buon week end!
    Ciao
  • waynorth 8. Oktober 2016, 9:00

    Schönes, aussagekräftiges Photo.

    Die Abstimmung: "schaut mal wie demokratisch wir doch sind"? Nachdem die grossen Änderungen gemacht wurden, die vor allem zu deutlich weniger Besuchen führten?
  • Vitória Castelo Santos 7. Oktober 2016, 22:37

    Sehr schön diese Aufnahme gefällt mir.
    Ich wünsche dich ein schönes Wochenende
    LG Vitoria
  • Wolfgang Bazer 7. Oktober 2016, 21:55

    Inzwischen ist es Freitag, 21:45 Uhr. Donnerstagnachmittag habe ich zum Thema "Finden und und verbinden" folgenden Kommentar geschrieben:
    "Ich würde in der Glocke gern in erster Linie darüber informiert werden, dass es eine neue Anmerkung für eines meiner Fotos gibt. Im gegenwärtigen Zustand ist die Glocke für mich unbrauchbar. Wenn ich verfolgen will, wie auf meine Anmerkungen reagiert worden ist, so möchte ich das separat tun. In der alten fc war das ja wesentlich besser: Da gab es die Funktion Meine Diskussionen."
    Seitdem warte ich vergeblich auf eine Veröffentlichung dieses Kommentars und werde mit der Meldung "Warten auf die Zustimmung des Moderators" abgespeist. Der konnte sich leider bislang nicht zu dieser Zustimmung durchringen. Wahrscheinlich ist der Kommentar zu kritisch.
  • Mark Billiau. 7. Oktober 2016, 19:10

    Your picture says it all.......

Informationen

Sektion
Ordner Wien
Views 21.977
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 350D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 55.0 mm
ISO 200

Gelobt von

Öffentliche Favoriten