Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Reinhard Arndt


Premium (Pro), Berlin

Sid

Porzellan Krabbe (Porcellanella Picta), Lembeh Strait, Nordsulawesi

Irgendwie erinnert mich diese nur wenige Millimeter große Pozellan-Krabbe an das Faultier Sid aus Ice Age.

Angeregt durch das Foto von Unterwasser Frank :

"Klettermaxe"
"Klettermaxe"
Unterwasser Frank

Kommentare 24

  • Mario Hallbauer 6. Oktober 2019, 14:22

    Wunderschöne Komposition in allen Belangen. Besonders spannend der Schärfeverlauf und die Tiefenwirkung.
    LG Mario
  • Benita Sittner 6. August 2019, 21:01

    ...filigran und richtig schön....VLG Benita
  • Elisabeth Verhuven 26. Juli 2019, 20:27

    Der Name passt :-) Die Freistellung durch seine bunte Farbe und die leuchtenden Augen ist dir super gelungen. LG Elisabeth
  • Ralf Rickert 23. Juli 2019, 16:15

    Ich muss echt lachen, der perfekte Name! Tolles Makro, v.a. wegen des Leuchtens von Sid. VG Ralf
  • Diana von Bohlen 21. Juli 2019, 13:24

    so klein, aber ein faszinierendes Wesen !

    1 A Aufnahme !

    +++

    LG  Diana
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 17. Juli 2019, 17:55

    Was für ein wunderschönes Wesen. Sie wirkt durchscheinend und ist wunderbar gefärbt. Sehr schön auch die Korallen um sie herum.
    LG Heike
  • B.Schalke 13. Juli 2019, 20:26

    Deine besonderen Makros von Kleintieren sind schon sehr Excellent und qualitativ
    VG Biggi
  • dorographie 13. Juli 2019, 15:50

    nur wenige mm gross und so grossartig gezeigt. Sie scheint dich beinahe anzulächeln. Herrliche Farben und ganz fein im Bild.
    Liebe Grüsse, Doro
  • Maria J. 13. Juli 2019, 13:42

    Sie erinnert tatsäch an Sid – beide haben diese weitstehenden Augen –
    aber diese Krabbe ist auf dem verlinkten Bild gut unterwegs – also nicht wirklich faul ...!
    Auf deiner Aufnahme hat sie sich ein lauschiges Plätzchen zwischen seltsamen, blumenartigen Unterwasserwesen gesucht ...
    und grinst nun recht keck aus diesem geschützten Bereich heraus den Fotografen an .. ;-)
    Sie selbst wie ein Wesen aus Wasser, Luft und Farbe – kaum zu fassen ..!
    Traumhaft ...ein Bild aus einer völlig anderen Welt ...
    LG Maria
  • Jan Schliebitz 13. Juli 2019, 13:17

    Die Augen sind wirklich die von Sid. Die Krabbe ist echt nur wenige Millimeter groß? Das so zu fotografieren ist ja schon über Wasser nicht ganz trivial! Wirklich eine tolle Aufnahme!
    Gruß
    Jan
  • L.O. Michaelis 13. Juli 2019, 13:14

    Ja, die großen Augen erinnern in der Tat an Sid. Diese Assoziation kann ich gut nachvollziehen.
    Der kleine Winzling sitzt herrlich auf der Koralle und schaut niedlich zu dir rüber.
    Gruß
    Lars
  • Komposti 13. Juli 2019, 8:56

    Eine ausgezeichnete Aufnahme :-)

    HG Komposti
  • polycera 12. Juli 2019, 23:14

    Ja, genau, das muss ein Baby von Sid sein, hat aber glücklicherweise nur die Augen geerbt.
    Toll, wie er sich durch seine Farbgebung von der Umgebung absetzt, die aber auch nicht ohne ist. Wieder ein echter Hingucker.
    LG Detlev
  • Hans J. Mast 12. Juli 2019, 15:42

    Sehr schön schaut die winzige Krabbe da zwischen den Tentakeln hervor. Ohne die Farbe wäre sie kaum zu entdecken. Sehr schöne Nahaufnahme.
    LG Hans
  • Heinz 00 12. Juli 2019, 14:03

    Fein über die Farbe freigestellt, den Winzling. Bei ISO 800 noch eine saubere Qualität.
    LG Heinz 00

Informationen

Sektionen
Views 7.715
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 50mm Lens
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 50.0 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten