Sic transit gloria ferroviariae

Sic transit gloria ferroviariae

2.117 2

Thomas Hoog


Premium (Pro), Essen

Sic transit gloria ferroviariae

So vergeht der Ruhm der Eisenbahn.
Einst länderverbindend und einigend in einem viel- und kleinstaatlichen Kaiserreich, heute auf dem Weg zu Return on Investment und Shareholder value. Der eigentliche Gegenstand des Unternehmens, Menschen und Güter von A nach B zu transportieren, scheint dabei in Vergessenheit zu geraten.
Gekappte Schiene an der ehemaligen Ortsgüteranlage im Bahnhof Schwelm, auf Fototour am 17.05.09 mit Joachim Engelbracht.

Kommentare 2

  • Peter M. K. Wolff 5. Juni 2009, 5:53

    SW ist passend. Und die Tristesse des Abbruchs kommt deutlich zum Ausdruck. Mit der Helligkeit ist das so eine Sache, je nach Betrachtungswinkel ist es bei mir genau richtig.

    v.g.
    peter m.k.
  • Günter Pilger 29. Mai 2009, 21:40

    Schönes Motiv, aber deutlich zu hell!
    Gruß Günter