Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
373 3

Arzu Ueding


Free Mitglied, Berlin

Kommentare 3

  • Silke N. 18. März 2006, 17:41

    hm, wenn du bewegungsunschärfe haben möchtest wäre ein stativ und lange belichtungszeit von vorteil....
    wenn du die bewegung einfrieren möchtest solltest du eine kurze verschlusszeit wählen...
    lg silke
  • Hyp Yerlikaya 8. September 2004, 17:04

    ..versuch doch mit einem Stativ und stell eine schnellere Zeit ein...und immer weiter fotografieren :)
  • Arzu Ueding 8. Februar 2003, 14:11

    Vielen Dank für den Tipp. Ich hab hier extra ein Action-Film genommen ISO 400, weil ich bewegte Bilder fotografieren wollte. Die Bahn ist gerade am Anfahren, vielleicht erklärt es ja die Unschärfe?

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 373
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz