Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
608 15

Die SetterEule


Free Mitglied, Niedersachsen/LK Soltau-Fallingbostel

*Seufz*

*Maya*

Die kleine Maus hat es nun auch noch erwischt.
Seit Samstagmorgen verweigert sie die Nahrungsaufnahme.
Gestern war sie schon völlig neben "der Spur".
Mein Dreifach-Energiebündel schlich mit eingeklemmter Rute,
aufgezogenen Rücken und gesenktem Kopf...
Schlief den ganzen Tag und wollte auch nicht trinken.
Ausserdem schwamm das linke Auge in Eiter...

Bei Maya alleine irgendeine Maßnahme zu treffen,
wie z. B. Fiebermessen ist aufgrund ihrer damaligen schlechten
Erfahrungen so gut wie unmöglich... Auch mit viel Geduld und ruhigem
auf sie einreden kommen anscheinend "alte schlimme Bilder" in ihr hoch...
Selbst eine Zecke zu entfernen ist da schon eine Herausforderung.

Heute kam dann Husten dazu und der bereits gestern
geplante Tierarztbesuch (Renwein hatte ja eh einen Termin).
Ergebnis: 39,8 Grad C Fieber und Verdacht auf Zwingerhusten...
Arme kleine Mucki-Maus...
Sie hat schon wieder so schnell viel abgenommen....

Bei Renwein wurde heute noch einmal geschallt.
Mittlerweile ist die Beule zwar nicht kleiner, aber etwas weicher geworden.
Immerhin ist eine Kammer erkennbar
und eine Punktion hat ergeben, dass sie mit Blut gefüllt ist,
welches nun wirklich für ein Hämatom spricht und zum Glück
nicht für einen Tumor.
Die Behandlung wird bis nächste Woche so fortgesetzt und dann
wird es geöffnet - natürlich in Narkose...
Allerdings bleibt abzuwarten, ob Renwein sich nicht auch noch
mit dem Zwingerhusten ansteckt - oder sich bereits angesteckt hat.
Heute wollte sie ebenfalls nicht fressen - bei ihr auch ein Zeichen,
dass etwas im argen ist... Und der eine oder andere Huster war
auch schon zu vernehmen...
Ansonsten keine Änderung, sie hüpft nach wie vor auf
nur drei Beinen und die letzten beiden Nächte war an Schlaf
nicht zu denken....

Naja - alles wird gut ;-)
Viele liebe Grüsse von Carmen

Übrigens:

*Taddaaaa*
*Taddaaaa*
Die SetterEule

Das Foto ist übrigens auch aus dem Dänemark-Urlaub April 2010.

Kommentare 15

  • Angelika Witt-Schomber 25. August 2010, 4:58

    Ach Mensch, ich dachte schon, wir wären diejenigen mit dem Abo auf Pech und Krankheiten, aber wir können uns da echt die Hand reichen. Wir drücken ganz doll Daumen und Pfoten, daß alles schnell besser wird!

    So ein schönes Bild, so Ton in Ton!

    LG A
  • Antje Trotzer 24. August 2010, 22:20

    Ach, Ihr 3 Mäuse macht zur Zeit aber auch einiges durch, hm... Und wenn's dicke kommt, dann gleich doppelt und dreifach. Wenn ich zaubern könnte, hätte ich schon all Eure Sorgen weggezaubert und Ihr wärt gesund und munter! Aber ich kenne ja meine Super-Hunde-Mama Carmen, die für ihre Fellnasen alles tut und das beruhigt schon mächtig!!! Denke oft an Euch - ganz oft!!! Kommt wieder auf die Beine!
    Ganz ganz liebe Grüße von der Frau Antje
    PS: Den "Dackelblick" habe ich jetzt durch. Du auch???
  • nachtfrost.com 24. August 2010, 13:35

    Puh, die eine Sache klärt sich gerade postiv, da kommt die nächste auf den Tisch. Ganz schön "dicke" was ihjr im Moment durchmachen müsst. Ich wünsche Euch das alles schnell durchgestanden ist und die beiden flott wieder auf dem Damm sind. Alles erdenklich Gute für Euch!
    LG Mathias
  • Lady Edel 24. August 2010, 11:50

    Ein wundervolles Bild ist das.
    Ich drücke für Euch die Daumen.
    LG
    Edel
  • Steffi Mertz 24. August 2010, 9:49

    oh man das klingt aber alles gar nicht so gut, ich wünsche beiden gute Genehsung und dir bald wieder ganz viel Freude mit den beiden

    LG Steffi
  • Matthias Schotthöfer 24. August 2010, 7:02

    Na, zum Glück nichts bösartiges, aber auch so schon schlimm genug!
    Ich hoffe mit Euch, dass es bald wieder besser wird!
    LG Matthias
  • Charly08 24. August 2010, 0:38

    Ich wünsche den beiden von Herzen
    gute Besserung. LG Gudrun
  • Kathrins Hundeknipserei 23. August 2010, 23:15

    Jahaa.....alles wird gut!!!
    Das sind ja eigentlich gute Nachrichten, da behandelbar.......und ich drücke feste mit den anderen mit....Daumendrück für schnelle Gesundung!!!
    Und liebe Grüße!!
  • Johanna Bettighofer 23. August 2010, 23:14

    Herrje, das hört sich ja schlimm an:-(
    Ich drücke deinen beiden Mäusen ganz fest die Daumen, dass bald alles wieder gut ist!
    Knuddelgrüße
    Johanna
  • NIK-Fotografie 23. August 2010, 22:57

    Och Mensch, bei euch ist aber auch gerade der Wurm drin...aber: gut, daß es für ein Hämatom spricht und auch Zwingerhusten geht wieder vorbei...Daumen drück, daß sie beide bald wieder fit sind.
    LG
    Nicole
  • Traude Stolz 23. August 2010, 22:49

    Oh Carmen, das hört sich alles nicht gut an- hab das ja grad erst mit meinen Welpen hinter mir und da steckt ja auch einer den anderen an...
    Ich halte dir alle Daumen, die ich hab, daß beide wieder gesund werden!
    Lg Traude
  • Reinhardt II 23. August 2010, 22:31

    Ist der Hund krank , leidet auch sein Mensch !!!!
    LG Reinhardt
  • Willi Thiel 23. August 2010, 22:30

    nee das hört sich ja schlimm an ...
    ganz zu schweigen von den tierarztkosten
    das kann jetz nur besser werden
    ja das glaub ich
    ihr schafft das schon
    lg willi
  • Susann K. 23. August 2010, 22:30

    oh nein.........die armen beiden..........ich hoffe wirklich..alles wird gut
    lieben gruß
    susann
  • Norfolks and more 23. August 2010, 22:23

    Ach je...also doch ne Infektion... Ich wünsche dann mal gute Besserung den Mäusen!!!
    LG Anke

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Maya
Views 608
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz