Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
358 3

Claudia Tomaschek


Free Mitglied, Solingen

September-Mond

Nikon 1 v1, FT1, TC301 + Micro Nikkor 200mm f4

Kommentare 3

  • Claudia Tomaschek 21. September 2013, 15:35

    Von der Optik her sollte eigentlich noch mehr drin sein. Anstelle der Matrixmessung hätte ich besser die Spotmessung gewählt, eine niedrigere ISO-Zahl wäre auch nicht falsch und schließlich ein Gelb- oder Grünfilter, um die Kontraste zu erhöhen. Ich bin nicht unzufrieden mit dem Bild, für einen ersten Versuch gefällt es mir sogar ganz gut, nur leider kamen mir dann die Wolken in die Quere. Da freu ich mich schon auf sternenklare Frostnächte.
  • Skorpionmann 21. September 2013, 10:48

    Für die Optik ist das Bild erstaunlich. Die Belichtungszeit ist schon an der Grenze ohne Nachführung.
    LG Peter
  • Komstelon 21. September 2013, 0:13

    Habe den Mond auch gesehen, doch nicht fotografiert. Tolle Arbeit. Die Genauigkeit des Bildes ist erstaunlich.

Informationen

Sektion
Klicks 358
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON 1 V1
Objektiv ---
Blende 0
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 0.0 mm
ISO 800