Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
......seltsame Gebilde.....

......seltsame Gebilde.....

525 20

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

......seltsame Gebilde.....

.....findet man jetzt vermehrt an den Blättern der Bäume und Sträucher.....
....vermute mal das es sich um eine Gallmilbenart handelt, habe aber noch nichts passendes finden können....
Auszug aus wiki
Die Gallmilben haben nur zwei Beinpaare, was sie von den übrigen Milben unterscheidet, welche normalerweise vier Beinpaare besitzen.Der Körper ist langgestreckt, wurmförmig und geringelt oder mit vielen Rückenplatten ausgestattet. Der Darm ist einfach, Aussackungen des Darms sind nicht vorhanden. Herz und Kreislaufsysteme sind nicht vorhanden, was die sehr geringe Körpergröße ermöglicht.Die Cheliceren werden zum Saugen eingesetzt. Die Gallmilben sind sehr klein, die Größten erreichen eine Länge von 0,3 mm, die Kleinsten 0,08 mm.

VIELEN DANK an Marianne Schön .die das Gebilde als das der Gallwespe Neuroterus albipes, Smooth Spangle zuordnen konnte.
....Aufnahme vom 04.10.2017....

Kommentare 20

Informationen

Sektion
Ordner Flora
Klicks 525
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D Mark II
Objektiv 105mm
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 105.0 mm
ISO 1250

Gelobt von