Seligenstadt aus der Luft

Seligenstadt aus der Luft

6.629 2

MagicFoto


kostenloses Benutzerkonto, Rodgau

Seligenstadt aus der Luft

Mit der D-MCQX von Gelnhausen nach Dudenhofen
Bild 8

Seligenstadt mit der Einhardsbasilika und dem Kloster mit seinem Garten.
Stadtgeschichte: Quelle www.seligenstadt.de
Vorgeschichte und römische Besiedlung
ca. 100 n. Chr. | Römerkastell am nassen Limes
815 | Schenkung des fränkischen Königsgutes Mulinheim an Einhard,
den Biografen Kaiser Karls des Großen
828 | Überführung der Reliquien der Märtyrer Marcellinus und Petrus;
aus Ober-Mühlheim wird Seligenstadt
um 830 | Bau der Einhardbasilika
1045 | Verleihung der Münz-, Markt- und Zollrechte durch Kaiser Heinrich III. an die Abtei
1175 | Verleihung der Stadtrechte durch Kaiser Friedrich I. Barbarossa an das ehem. Klosterdorf;
die Seligenstädter erhalten Bürgerrechte
1187 | Bau des Romanischen Steinhauses als Vogtei
1188 | Hoftag des Kaisers Friedrich I. Barbarossa
1309 | Übernahme der freien Stadt durch das Erzbistum Mainz
1435 | Geburt des Malers Hans Memling
1463 | Erweiterung der Stadtbefestigung mit 4 Tortürmen und 6 Bollwerkstürmen
1525 | Beteiligung am Bauernaufstand
1603 | Bau des Steinheimer Torturms
1631 | Besetzung durch Gustav Adolf von Schweden während des 30jährigen Krieges
1725 | 900-Jahr-Feier der Benediktinerabtei
1803 | Säkularisation, Seligenstadt wird hessisch
1859 | Erster Fastnachtszug
1977 | Eingemeindung der Ortsteile Froschhausen und Klein-Welzheim

Anflug auf Seligenstadt
Anflug auf Seligenstadt
MagicFoto

Kommentare 2