Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
388 5

Rolf Skrypzak


Basic Mitglied, heiterem Himmel

seil-schaft

besteigung einer geführten Gruppe zum höchsten Berg Islands, auf dem Vatnajökul, Europas größtem Gletscher

Kommentare 5

  • Rolf Skrypzak 1. November 2004, 15:56

    @markus
    tschuldigung, habe deine frage zu spät gesehen (wollte dich nicht ignorieren!) der venedalsnjokur ist 2119m hoch. der witz ist, dass man bei einer normalen besteigung fast genau bei meereshöhe anfängt. Man sollte sehr früh hochsteigen (wenns geht im dunkeln) da bei schönem wetter + sonne ab mittag die oberen Schnee+eisschichten tauen können, ist beim abstieg sehr gefährlich (sogenannte schneebretter lösen sich). Und glaub mir, wenn man nachmittags/abends wieder unten ist, reichts auch.
    gruß rolf
  • Markus H 6. Oktober 2004, 14:16

    cool! wie hoch ist d berg? mfg markus
  • My Riam 4. Oktober 2004, 12:07

    das ist allerdings wahr! die leute geben dem bild das "gewisse etwas"! respekt vor dir und deinem freud! lgmy
    ps wir hatten schon am gletscherrand ein mulmiges gefühl *g
  • Rolf Skrypzak 4. Oktober 2004, 9:48

    @ myriam
    danke für deine freundlichen Anmerkungen zu meinen bildern :-))
    Das war wie gesagt eine von zwei isländischen Bergsteigern geführte Gruppe, dabei ist man relativ sicher - gute Kondition, Erfahrung und belastbare Nerven natürlich vorausgesetzt. Ein Kumpel und ich waren gleichzeitig unterwegs und eher überrascht, diese Gruppe zu sehen. Gab aber gute Kontraste zur wilden Gletscherwelt.
  • My Riam 2. Oktober 2004, 20:35

    net schlecht! ich glaub, da hätt ich angst... diese blautöne - schön!
    lgmy

Informationen

Sektion
Klicks 388
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz