Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
See im Nebel am Morgen (HDR)

See im Nebel am Morgen (HDR)

340 2

See im Nebel am Morgen (HDR)

Dies ist eine kamerainterne HDR Aufnahme bei Nebel. Ich fand es war der passende Moment diese Funktion mal auszuprobieren und das Ergebnis fand ich genial, weil es genau die Stimmung wiedergibt die ich wargenommen habe.

Kommentare 2

  • matze1104 5. Dezember 2013, 23:24

    Naja, ich glaube mit einer Aufnahme hätte ich das nicht hinbekommen. Die Aufnahme besteht aus 3 aufnahmen von +/- 3 Blendenstufen, wodurch der Kontrast im Nebel erst realisierbar war. Und RAW ist für mich immer noch zu umständlich. Ich brauche zum bearbeiten von RAW ungefähr 10-15 Minuten für eine Aufnahme (mit umwandeln in Jpeg), ich habe an dem See in 2 Tagen 694 Aufnahmen gemacht. :-) Da würde ich nächstes Jahr noch sitzen. Bei Jpeg, mach ich schnell den Beschnitt, vielleicht etwas Lichtkorrektur und schwupp nach 2 Minuten hab ich eine Foto. :-)
  • Ulrich Schwenk (AC) 5. Dezember 2013, 14:09

    Das stimmt, die Funktion holt genau das raus, was die Stimmung ausmacht. Ich glaube die Canon hat auch 14 Bit Farbtiefe im RAW. Das heißt mit RAW kannst Du das zu Hause auch mit einem Bild und Tiefen/Lichter hinbekommen.
    Viele Grüße
    Ulrich

Informationen

Sektion
Ordner Fotos 2013
Views 340
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv 70-300mm
Blende 9
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 70.0 mm
ISO 400