Second Wave, Colorado Plateau

Second Wave, Colorado Plateau

15.853 55 Galerie

Karsten Rau


kostenloses Benutzerkonto, Bayreuth

Second Wave, Colorado Plateau

Der Sonnenuntergang zaubert ein fantastisches Farbenspiel auf die Second Wave. Ihre Location kennen bis dato nur wenige. Wer sich auf die Suche machen möchte benötigt zuvor eines der wenigen Backcountry- Permits, die vom Bureau of Land Managment in Kanab ausgestellt werden. Die Mühe lohnt sich aber in jedem Fall, denn die Second Wave gehört mit zu den wahren Highlights des Südwestens abseits jeglicher Touristenströme!

Minolta Dynax 7 / Minolta 24-85/3.5-4.5, 24mm / Blende 22 - 1sec
Polfilter / Stativ / Kodak Supra ISO 100
Aufnahmedatum: November 2002
Scanvorlage: Fotoprint 10x15cm / HP ScanJet 5500C / Nachbearbeitung beschränkte sich auf die bestmögliche Anpassung an das Original

Kommentare 55

  • † Sebastian Scheuschner 26. April 2005, 9:03

    fantastische Aufnahme
  • Michael Blohm 28. August 2003, 10:15

    Ja, ich bin neu hier und ich muss sagen, ich bin platt !
    Nicht mehr zu toppen !

    Gruss Mick
  • Erwin F. 8. Mai 2003, 22:21

    .....ich kann es leider nicht mehr vorschlagen ;-)
    Respekt !
    erwin
  • Claudia Kotta 13. Februar 2003, 13:57

    Wow, eine Augenweide!
    Danke, so lass ich meine zwei Gucker gern verwöhnen!
  • Karsten Rau 7. Dezember 2002, 18:38

    Ach ja, hätte ich fast vergessen:
    Der dunkle Fleck am linken Bildrand ist übrigens der, von der Dunkelheit bereits eingehüllte, gegenüberliegende Bergkamm. Die Second Wave selbst liegt nämlich auf einem kleinen Plateau, welches (glücklicherweise) noch Sonnenlicht abbekommt, während um sie herum bereits alles in der abendlichen Dunkelheit versunken ist. Ist ein atemberaubendes Schauspiel!
    Werde mal demnächst noch ein Foto aus einem anderen Blickwinkel uploaden, auf dem Ihr das besser erkennen könnt. ;-)
    Karsten
  • Karsten Rau 7. Dezember 2002, 17:17

    @Klaus
    Herzlichen Dank für den Vorschlag des Fotos für die Galerie!!
    @alle
    allerherzlichsten Dank für die vielen, vielen Kommentare und PROs!! Freut mich wirklich mächtig, daß dieses Foto in der zweifelsohne anspruchsvollen fc- Gemeinde Gefallen findet!
    Möchte kurz noch auf ein paar Kommentare eingehen, weil ich denke, dass dies vielleicht für einige interessant ist:
    War während meiner November-Tour dreimal an der Second Wave, davon zweimal zum Sonnenuntergang, weil nur da die Farben des (eigentlich recht hellen) Sandsteins der Second Wave zur Geltung kommen. Da könnt Ihr Euch ja vorstellen, dass ich dabei einige Filme verschossen habe. ;-)
    Trotz des in einigen Kommentaren zurecht angesprochenen Makels des durch den starken Schatten verursachten, dunklen Bereichs im linken Bildteil, hat mir diese Komposition mit am besten gefallen, vorallem wegen der über die gesamte untere Breite verlaufenden Wasserfläche mit den netten Spieglungen des Navajo Sandsteins und des Himmels. Das Pothole war nämlich nicht sonderlich groß, und so gab es nur wenige Variationsmöglichkeiten bei der Standpunktwahl.
    @Thomas Kamp
    @Guido
    Respekt für die scharfe Beobachtung! Lässt sich allerdings leicht erklären:
    1. zur Wolkenspiegelung: Die Wolken waren viel weiter weg, als man vermuten könnte. Da ich mit der Kamera direkt vor dem kleinen Pothole stand, war der "Spiegelungswinkel" hierfür zu flach. Ansonsten war der Himmel nahezu wolkenlos.
    2. zur Wolkenunschärfe:
    Mein Fehler!! *sorry* Guido hat das zwar aus den Aufnahmedaten völlig logisch abgeleitet, allerdings war es in diesem speziellen Fall nahezu windstill und die Wolken so weit weg, dass eine Bewegungsunschärfe durch die lange Verschlusszeit nicht aufgefallen wäre. Es ist ganz einfach so gewesen, dass ich bei der Anwendung der "Unschärfemaske" in meiner Bildbearbeitungssoftware ganz gerne den Himmel ausspare, ja diesen sogar gelegentlich mit der "Gausschen Unschärfe" etwas weicher gestalte. Grund hierfür ist, dass speziell flächige Bereiche wie Himmel etc. durch das Nachschärfen gerne etwas "porös" wirken. Ist sicherlich Geschmackssache, habe aber im Nachhinein betrachtet, bei diesem Bild wohl etwas übertrieben. :-( Die Wolken sind auf dem Print und auf dem Negativ ebenso scharf wie der Rest.
    @ Peter Stoffel:
    Die Second Wave wie auch der Großteil der Umgebung bestehen aus dem Navajo Sandstein. Dieser ist relativ weich und dadurch sehr fragil. Ein unbedachter Tritt und die aus hauchdünnen Gesteinsschichten bestehende "Maserung" kann abbrechen. Dies ist übrigens auch einer der Hauptgründe, warum das BLM täglich nicht mehr als 10 Permits für die Coyote Buttes North vergibt. Genaueres dazu auf meiner Homepage.

    Nochmals herzlichen Dank an alle und speziell an Klaus!
    Karsten
  • TK Photodesign 6. Dezember 2002, 14:27

    Sorry, hab ich überlesen.
    Kam mir nur so Spanisch vor ;-)
    Mich irritierte eben auch, daß die Wolken sich nicht
    im Wasser spiegelten ... muß wohl an der Perspektive
    liegen.

    Nichts für ungut ... ich sagte ja bereits: "Blendende Komposition" !

    MfG Thomas
  • guidokollmeier.com 6. Dezember 2002, 12:50

    @Thomas Kamp: Das mit den unscharfen Wolken läßt sich ganz gut anhand der Aufnahmedaten erklären: Bei einer Sekunde Belichtungszeit können die ganz schnell mal unscharf werden (das schafft selbst der Mond bei einer kürzeren Zeit).

    Gruß
    Guido.
  • Klaus Schiessel 6. Dezember 2002, 11:46

    @karsten - freut mich dass es geklappt hat und dann noch super eindeutig! mein erster Vorschlag, der akzeptiert wurde

    lg

    Klaus
  • TK Photodesign 6. Dezember 2002, 11:43

    Blendende Komposition!
    Frage mich nur, warum die Wolken rechts im Bild
    unscharf sind und sonst garnichts.
    Und warum sind sie im Wasser nicht zu sehen?
    Hab wohl 'nen Denkfehler ;-)

    MfG Thomas
  • Ilse Rüttgers 6. Dezember 2002, 11:33 Voting-Anmerkung

    Das einmalige Motiv ist super dargestellt. Pro
    Ilse
  • Mi Ruoss 6. Dezember 2002, 11:32 Voting-Anmerkung

    pro

    mi
  • Simone Härri 6. Dezember 2002, 11:32 Voting-Anmerkung

    ganz klar pro! cheers simone
  • JOchen G. 6. Dezember 2002, 11:32 Voting-Anmerkung

    Grandios!
    Pro!
    JOchen
  • Günter Lange 6. Dezember 2002, 11:32 Voting-Anmerkung

    Erstklassige Landschaftsfotografie, die unbedingt in die Galerie gehört. PRO!

Informationen

Sektion
Views 15.853
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie (Reise)
6. Dezember 2002 204 Pro / 62 Contra

Gelobt von

Öffentliche Favoriten