Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.249 14

Barbara Hinkel


Free Mitglied, Nastätten

Sebastian #2

Canon G2, Stativ, Baustrahler

konnte mich kaum entscheiden.. doch lieber s/w?

Sebastian #2 s/w
Sebastian #2 s/w
Barbara Hinkel

Kommentare 14

  • R Richter 25. März 2003, 13:39

    japp s/w ist besser, da hier die hauttöne zu unterscheidlich sind..
    lg ramona
  • Josette Raidt 21. März 2003, 13:41

    fernab zum foto ein feedback @ barbara
    finde ich cool barbara,wenn ein mann sich für die spezies :-) visagist intressiert und dies erlernt.das mit dem schminken haben wir auch erst durch solche fotos und dann über seine ausbildung gelernt und umgesetzt.weiterhin viel spass beim ausprobieren

    wünsche dir ein schönes weekend

    josette
  • Barbara Hinkel 21. März 2003, 13:13

    @Josette: Ein "möchte werden Visagist-Freund" von mir hat ihn (und meine anderen Modelle) geschminkt.. er lernt noch, genauso wie ich... An diesem Bild + Kommentare hab ich mal wieder viel gelernt.
    @Herwig: Mit etwas mehr Korn versuch ichs mal *gespanntbin* ...
    @Stefan: mir gefällt inzwischen auch das s/w viel besser.. beim letzten Bild haben sich einige über s/w "beklagt" :-) diesmal wollt ichs mal andersherum zeigen..
    Hab z.Zt. keinen Upload mehr, sonst würde ich das s/w nochmal (vielleicht noch etwas überarbeitet) zur Diskussion stellen.. schade, vielleicht nächste Woche.
    LG Barbara
  • Josette Raidt 21. März 2003, 11:28

    bildausschnitt find ich gut gewählt.der blick fliesst.zu den roten händen,hals und ohren: wenn das gesicht so geschminkt wird,ist es ein muss, diese für so ein farbbild mitzuschminken.ansonsten wirst du dies nie wirklich wegbringen. (lernte ich von meinem freund,welcher visagist ist)

    greetz

    josette
  • Barbara Hinkel 21. März 2003, 10:56

    ;-)
    Das verbirgt er auch nicht.. Ich finde auch dass ihn diese "weichheit" (Haut, Augen, Lippen) sehr interessant macht.
    Ich fand die Übersetzung auch etwas unpassend, hab schon verstanden was Michael meinte... :-) Ich hatte den Begriff nur nicht in meinem aktiven Wortschatz und wollte mich vergewissern, daß ich das richtige meine..
    Wenn ich wieder darf, folgen noch ein paar Fotos von Sebi..
    LG Barbara
  • Ra.S. 21. März 2003, 10:45

    gut 20iger lass ich auch gelten :-)

    androgyn ist mit zwittrig vielleicht etwas kurz und dumm umschrieben, weil es nicht mit den geschlechtsteilen zutun hat.

    sebastian strahl troz seiner mänlichkeit gleichzeitig etwas weibliches aus. das heißt seine minik gestik signalisiert einem etwas weibliches obwohl er ein mann ist. damit meine ich jetzt kein affektiertes tunten gehabe. ich kann ihn sicherlich auch nciht wirklich beurteilen, weil ich ihn nicht persönlich kenne, dennoch strahlen sein mund seine hände etwas weibliches aus.

    das ist nichts was er verbergen sollte, ganz im gegenteil, es macht ihn eigentlich nur interessanter.
  • Barbara Hinkel 21. März 2003, 10:29

    @Ralph: Der Style-Eindruck war beabsichtigt, ich dachte aber eher an die 20er...
    @Michael: *imfremdwörterbuchnachguck*
    zwittrig? *fragendguck*
    Ich habs auch noch in die Kamera guckend, aber darauf zieht er die Stirn nicht so schön kraus...
    LG Barbara
  • Ra.S. 21. März 2003, 10:24

    sebastian wirkt generell sehr androgyn, was ihn dadruch auch sehr interessant macht.
  • Michael L. aus K. 21. März 2003, 10:22

    Zum Bild ohne Farben: (1) Wirkt irgendwie androgyn auf mich. Keine Ahnung, warum. (2) Die Körperhaltung zeigt in Richtung des leeren Raumes rechts im Bild, Blick und Hand schirmen dagegen ab. Die Augen z.B. fragend in die Kamera gerichtet wäre für mich irgendwie spannender.
    Grüße, Michael L.
  • Ra.S. 21. März 2003, 10:21

    dandy style der 30iger, gefällt mir eigentlich gut! der aufbau ist auch gutist so als käme noch werbe text rechts dazu.

    nein ehrlich gefällt mirgut.
  • Barbara Hinkel 21. März 2003, 10:15

    @ralph: Beim fotografieren ist mir der Hautton-Unterschied nicht aufgefallen.. erst nachher.
    Holger hat der Hals schon ein wenig mitgeschminkt und gepudert, aber halt weniger.
    Warum seine Hand so rot erscheint weiß ich auch nicht.. ist auf diesem Bild auch so:
    Jasmin & Sebastian
    Jasmin & Sebastian
    Barbara Hinkel

    was sagt ihr denn zum Bild (ohne Farben)?
  • Ra.S. 21. März 2003, 10:02

    @michael

    das ist so wenn amn den hals nciht mit schminkt.

    aber abgesehen davon finde ich das s/w auch mehr zu dem dandy-style passt.

    ralph
  • Michael L. aus K. 21. März 2003, 9:58

    Ich denke auch, s/w ist hier besser. Ohr und Hände stören mich weniger als die andere farbe des gesichts im Vergleich zum Hals.
    Grüße, Michael L.
  • Ra.S. 21. März 2003, 9:56

    lieber sw, weil cih die fraben komische finde (die sehr roten hände und das ohr)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Sebi
Views 1.249
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz