Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
426 1

Jens Thielmann


Free Mitglied, Viernheim

Schwimmblätter

Beim Ginkgo-Blatt ist besonders schön zu sehen, wie der fortschreitende Zerfall das Blatt durch Flutung der Luftkammern "glasig" macht.
Die hier fehlende Totalreflexion der infraroten Lichts lässt das Blatt nicht mehr weiß bzw. hell erscheinen.

Canon EOS 310D (mod. IR 715 nm) - EF 100/2 - Blende 8 - 1/400 s - 100 ASA - Aufnahmedatum 18.05.2007

Kommentare 1

  • P. Weiser 20. Mai 2007, 22:51

    Das sieht lustig aus, erinnert an Dunkelfeld-Mikroskopie.
    Also Blätter auf einem Teich oder anderen Wasseroberfläche (im Mai sollten die Blätter eigentlich noch am Baum hängen, und die Vorjahresblätter sollten schon mazeriert sein). - Aber was ist das für ein "Pömpel", der auf dem Ginkgo-Blatt spazieren fährt??
    Groetjes, Peter