Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Schwedischer Regen

Schwedischer Regen

526 8

Ulrich Kirschbaum


Basic Mitglied, Mittelhessen

Schwedischer Regen

Die bartartigen Usneen sind in der Lage, ein Mehrfaches ihres Trockengewichtes an Wasser aus der Luft aufzunehmen. Dort, wo die Luft sauber, kühl und feucht ist, findet man diese Flechten in großen Mengen und schöner Ausbildung. 20D, 50 mm Makro, 1/125, f 4, ISO 100.

Kommentare 8

  • Ursula F. 3. Oktober 2007, 19:33

    Fantastisch schönes Gegenlichtmotif!! Gefällt mir super
    gut!!!
    Liebe Grüsse Ursula
  • Manfred Schluchter 23. August 2007, 22:17

    Hallo Ulrich
    eine wunderschöne Gegenlichtaufnahme dieser Flechte!
    dei Wissen über Flechten fasziniert mich immer wieder aufs neue.
    Gruss Manfred
  • Marianne Schön 15. August 2007, 22:58

    Ist das herrlich anzusehen Ulrich, ich habe auch so etwas aufgenommen,
    aber nach diesem schönen Bild von Dir, lass ich das von mir lieber in der Schublade.
    NG Marianne
  • Marina Lampsargis 15. August 2007, 20:50

    Eine wunderbare Arbeit. Ganz toll gesehen und festgehalten
    LG ml
  • JörgD. 15. August 2007, 19:36

    Einfach.
    Gut.
    Ein "Lichtbild" eben...
    vg ded
  • Conny Wermke 15. August 2007, 14:29

    Faszinierend und auch schön..vor allem in dem Licht.
    Duch Dich lerne ich auch die Schönheit der Flechten kennen.

    LG Conny
  • Patrik Brunner 15. August 2007, 14:00

    Hallo Ullrich,
    Das Lichtspiel in/auf dieser Flechte ist köstlich, die Flechte kommt so sehr schön zur Geltung. Auch wirkt der Gegensatz von der verästelten Flechte und den dunklen weichen Hintergrund sehr gut...
    vielleicht hätte ich die Flechte etwas mehr nach rechts gehängt, müsste man aber zuerst mal versuchen.... ist eh nur ein Detail.
    Wenn ich oben recht zwischen Flechte und Holz schaue, dann werde ich das Gefühl nicht ganz los, die Freistellung und/oder die Abdunkelung des Hintergrundes ist mit EBV mitteln erreicht worden. Wenn ich aber an den anderen Stellen gucke, verwerfe ich mein Gefühl wieder...
    Aber egal, die Arbeit überzeugt nicht nur als Aufnahme mit interessanten Information, sonder als eine Arbeit, die die Flechten in ihrer vollen Schönheit zeigt.
    Mir gefällt es.
    Gruss Patrik