oilhillpitter


Premium (World), Wuppertal

Schwebebahn

Die Wuppertaler Schwebebahn
Ein Erlebnis der speziellen Art – die Fahrt mit der Wuppertaler Schwebebahn! Ob man nun schon einmal in Wuppertal war, oder nicht – fast jeder kennt das Wahrzeichen der Stadt. Die Fahrt mit der Schwebebahn ist ein besonderes Erlebnis, dass einem nicht nur die Bahn, sondern auch die Stadt auf eine einmalige Weise nahe bringt. Ein Erlebnis für Erwachsene und Kinder.
Am 01.03.1901 wurde die Schwebebahn offiziell eröffnet, bis zum Jahr 1925 hatte sie bereits fast 20 Millionen Fahrgäste transportiert. Vor der offiziellen Eröffnung durfte Kaiser Wilhelm II mit seiner Ehefrau und seinem Gefolge am 24. Oktober 1900 die Schwebebahn zur Reise benutzen. Der Wagen mit der Nummer 5, treffend Kaiserwagen genannt, kann heute noch für spezielle Fahrten gemietet werden. Die Wuppertaler Schwebebahn fährt als Durchmesserlinie von Wuppertal-Oberbarmen über Barmen, Elberfeld und Elberfeld-West nach Wuppertal-Vohwinkel und zurück. Die Streckenlänge beträgt 13,3 Kilometer, die Gleislänge 28 Kilometer. Insgesamt bedient die Schwebebahn 20 Haltestellen, davon vier auf der Landstrecke.
Die Schwebebahn gilt als Wahrzeichen der Stadt und steht seit dem 26. Mai 1997 unter Denkmalschutz.


https://www.youtube.com/watch?v=0vE6QkvcV-s

Kommentare 24