Schuldschein des Herrn Ai Weiwei

Schuldschein des Herrn Ai Weiwei

4.929 7

Günter Pilger


Premium (Complete), Essen

Schuldschein des Herrn Ai Weiwei

Einer von 13.719 Schuldscheinen im Wert von 1,7 Millionen Euro. Sie kamen durch eine Spendenaktion zusammen, damit sich Ai Weiwei aus dem Gefängnis freikaufen konnte. Die Schulden wurden beglichen.
Aus den Schuldscheinen wurde die Tapete gestaltet, die im verlinkten Bild zu sehen ist.

Ai Weiwei: "Sunflower Seeds"
Ai Weiwei: "Sunflower Seeds"
Günter Pilger

MAOKS und ich fragten sich, wer uns so viel Geld pumpen würde.
Gruß Günter

Kommentare 7

  • Dagmar Gernt 2. Juli 2019, 12:00

    Jedenfalls sehen die Schuldscheine für unsere Augen sehr hübsch exotisch aus.
    LG
  • ReimerD 28. Juni 2019, 13:11

    Klasse Doku!
    Gruß, Reimer
  • Wolfgang Weninger 28. Juni 2019, 9:52

    über den Mann und seine aufmüpfige Art gegenüber China sollen andere urteilen, für mich ist das jedenfalls keine Kunst und ich frage mich allen Ernstes, wie so jemand in Berlin als Professor arbeiten kann und wie viele Hartz IV-Empfänger neidvoll darauf blicken, was ihm alles in den Rachen geschoben wurde und wird ...
    Servus, Wolfgang
    • ReimerD 28. Juni 2019, 13:30

      Ein Kommentar zum Foto selbst - welches ich in dem Zusammenhang als Dokumentation sehr gut finde - scheint mir angebrachter als solche Stammtisch-Statements ... oder ist das hier keine Fotocommunity mehr, bei der es ausschließlich um die Fotografien geht?... aber vielleicht geht es mich ja auch nichts an, da es nicht mein Foto ist ... oder doch, da ich Teil der Community bin?
      ... spanned auch die Frage "was ist Kunst"? Ai Weiwei auf jeden Fall ... für mich.

      @ Günter: Falls dich mein Kommentar hier stört, kannst du ihn gerne sofort löschen - kein Problem für mich ... ist ja deine Seite ... musste nur einmal alles raus ;-)
      Wünsche dir weiterhin so spannende Motive des Zeitgeschehens und der Kunst an denen wir uns erfreuen können.
  • esfit 27. Juni 2019, 22:18

    Oh Weh Ai Weiwei ist mit seiner Kunst wohl nicht reich geworden.
    LG Edith
  • KaLi-Knipser 27. Juni 2019, 21:27

    Sehr gelungene Präsentation.
    VG Frank
  • Lady Durchblick 27. Juni 2019, 20:26

    die Schuldscheine sehen ja aus wie Kunstwerke....
    sehr gut festgehalten
    LG Ingrid

Informationen

Sektion
Ordner Düsseldorf
Views 4.929
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M1MarkII
Objektiv OLYMPUS 12-60mm Lens
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 17.0 mm
ISO ---

Gelobt von