schOn 'n...

...bisschen frostig.. :)
...heute früh unsere erste nette Begegnung mit "Smalltalk"... :)
*
*
*
lEtztE
naCht
hAt's
schOn
eiN
wEnig
gEfrOrEn
*

diE Farben..
diE Farben..
ulla hOlbein


Kommentare 37

  • Paulibär14 1. Dezember 2020, 5:56

    Scheint auch ein bisschen zu frieren der Kleine.
    Feine Porträtaufnahme in schöner Gestaltung.
    LG Georg
  • Margot Bäsler 14. November 2020, 16:53

    Hat er die Hoffnung nicht aufgegeben daß ihr ihm etwas mitbringt?
    ---LG Margot---
  • emen49 11. November 2020, 18:10

    Schön hast Du diesen Blick eingefangen... tolle Bildkomposition!
    Viele Grüße 
    Marianne
  • Brigitte BB 10. November 2020, 22:36

    Wie lieb er schaut :-). Sicher wartet er schon immer auf Euch und "unterhält" sich gern mit Calle. Fein hast Du ihn ins Bild gebracht, Ulla.
    Habt eine schöne Restwoche und lasst es Euch gutgehen! 
    Liebe Grüße
    Brigitte + Luna + Balou
  • Ulla Moswald Fotografie 9. November 2020, 9:37

    Er sieht so aus, als käme er im dicken Pelz zurecht mit dem Winter. Sehr knuffig!
    LG Ulla
  • Blula 9. November 2020, 8:26

    Ein total liebes Bild ist das, so richtig rührend ist der Blick dieses Ponys. Bestimmt habt ihr euch, Du und Calle, eine ganze Weile mit ihm "unterhalten". 
    LG Ursula
  • Lothar W. 8. November 2020, 17:46

    Als hätte das Pony auf euch gewartet, Ulla - als würde es sagen wollen: entferne den blöden Stacheldraht und nimm mich mit zum Spaziergang.
    Bei uns war es an einem Morgen auch sehr frostig - der Raureif sah im Sonnenlicht sehr schön aus.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend - knuddel CAlle von uns.
    Lothar und Finn
  • Maria J. 8. November 2020, 16:43

    Ein trauriges Bild ... mit dem Stacheldraht vor seiner Nase ..!
    Aber ihr habt ihn sicher etwas aufmuntern können
    ... und er euch auch ... ;-)
    LG Maria
    • ulla hOlbein 8. November 2020, 19:44

      Der tut nur so, traurig ist er absolut nicht, denn er hat noch zwei zottelige Kumpel dort rumtraben! Den  3en geht es dort so gut, die haben eine riesige Weide mit angrenzendem Waldgebiet, einfach nur traumhaft!
      Und der Stacheldraht stört ihn absolut nicht, dadurch kann er besser mit CAlle kuscheln, als wenn ein Elektrozaun dazwischen wäre! :)
      LG Ulla
    • Maria J. 13. November 2020, 14:32

      Danke für die Nachricht, Ulla – jetzt bin ich beruhigt.
      Wenn er immer noch mit Calle kuscheln kann,
      wird der Zaun wohl nicht so schlimm sein .. ;-))
      LG Maria
    • ulla hOlbein 14. November 2020, 14:04

      "So isses!"...:)))
  • EG BAM 8. November 2020, 12:10

    Ja - es ist schon ganz schön frostig!!! Heute um 8 Uhr hatten wir noch
    0°! Dafür hatten wir aber ein paar ganz tolle Sonnentage! Wir haben
    November und da können wir nicht mehr viel Hitze erwarten!  :-(  Flöck-
    chen hat auch so dumm "aus der Wäsche" geguckt! Daran müssen wir
    uns jetzt so langsam gewöhnen! Ein sehr schönen Tierportrait mit einem
    guten Bildschnitt.
    Dir und CAlle einen tollen Sonntag mit möglichst viel Sonnenschein!
    Ganz liebe Grüße von UNS!
  • Brigitte Kosch 8. November 2020, 9:22

    Wunderschön 
    LG Brigitte
  • Ursula Zürcher 7. November 2020, 22:18

    Das ist ganz zauberhaft liebe Ulla!
    Herzliche Grüsse zu Euch :-)
    Ursi
  • Wolfgang a.H 7. November 2020, 19:51

    Hallo Ulla

    Klasse Aufnahme, gefällt mir

    Gruß Wolfgang
  • Kirsi23 7. November 2020, 19:31

    was für ein süße
    lg kirsi
  • Doris Servos 7. November 2020, 19:08

    Sehr schön von dir präsentiert, selbst der Stacheldraht wirkt nicht störend, da der Blick des Ponys irgendwie traurig wirkt.
    LG Doris
  • Misme 7. November 2020, 18:59

    Er blickt schon ganz neugierig und freundlich in die Kamera, nach dem Motto: Da seid ihr endlich, ich warte schon auf meinen Frühstücksplausch, ihr müsst mir den neusten Dorfklatsch berichten, damit ich im Bilde bin! :)
    Grafisch ist das Foto wunderbar gestaltet.
    Der Stacheldraht grenzt aus, doch Begegnungen finden trotzdem statt, und so wird die Ausgrenzung einfach negiert, Kommunikation hilft Grenzen überwinden!
    LG Misme