Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
schöner Wohnen...oder auch das Ende einer guten Nachbarschaft

schöner Wohnen...oder auch das Ende einer guten Nachbarschaft

Sanne - HH


World Mitglied, Hamburg

schöner Wohnen...oder auch das Ende einer guten Nachbarschaft

am Kanal..und auch die PKW`s sehen nicht mehr so wirklich "frisch" aus....:)

Kommentare 42

  • Rothe 9 29. August 2018, 16:37

    Das Gebäude wirkt rückwärts angefrühstückt:)

    Gruss 
    Ake
  • Der Cuxhavener 22. August 2018, 13:59

    Das Gebäude habe ich vor drei Wochen bei unserer Kanalpassage auch gesehen. Habe mir darüber so meine Gedanken gemacht, bin aber zu keinem Ergebnis gekommen.
    LG Uwe
  • Helmut Beutel 28. Juli 2018, 14:18

    Klasse gesehen nur halbe Sachen auf dem Grundstück. :-)
    LG
    Helmut
  • André Heidner 18. Juli 2018, 14:52

    ...oh da hat sich aber ein Künstler ausgelebt ... sehr interessant ... LG André
  • ALLWO 17. Juli 2018, 10:11

    Hallo Sanne .. " Getrennt von Tisch und Bett "
    könnte einem zu Deinem ungewöhnlichen Motiv einfallen
    Scheidungen sind halt bei Hausbesitzern doch ein Problem ..
    meint mit einem schmunzeln der Wolfgang
  • © gafel 9. Juli 2018, 21:50

    Das sieht noch etwas unfertig aus, aber immerhin gibt es eine Treppe, die ins erste Stockwerk führt. Habe schon lange nicht mehr so lange auf ein Bild geschaut. Kann es kaum glauben. :-)))))))))))))))))
    LG Gaby
  • Holger X. 9. Juli 2018, 20:29

    Dazu gäb's bestimmt 'ne interessante Geschichte zu erzählen, wenn man sie kennen würde - gut eingefangen !
    L. G. - Holger
  • noblog 7. Juli 2018, 16:21

    Schwarzbau?
    und dann ..........
    LG Norbert
  • Gerda S. 6. Juli 2018, 17:04

    Das war bestimmt die Afrkanische Steinlaus:-))))))) Für ein Fotomotiv ist es gerade richtig so. Gruss Gerda
  • Maria Lima Marques 6. Juli 2018, 14:07

    wo ist die andere Hälfte geblieben
    lg Melly
  • P. Schnappi 6. Juli 2018, 11:58

    Interessante Bauweise, besonders die Fensterbänke ... lach ... hoffentlich setzt sich das nicht durch!!! Die Besitzer haben ein Faible für Zerstörung, auch die Fahrzeuge sehen recht abenteuerlich aus ... starkes Motiv, hier hätte ich wohl Schiss gehabt das Motiv einzufangen ... man weiss ja nie ;-))) ... warst du da hinten an dem "Pool" auch, und hast einen Blick hinein geworfen??? ... nix wie weg ...
    LG Petra
  • Populusque Stadensis 5. Juli 2018, 18:34

    "Mal ordentlich durchlüften" scheint hier das Motto zu sein :o)
    Sowas muss man einfach ablichten.... Jörg
  • Cecile 5. Juli 2018, 12:20

    Was für ein Anblick und jeder kann sich nun seine Gedanken machen, warum das so ist.
    Haus, Auto --- alles futsch !
    Sehr gut von dir gesehen Sanne und hier gezeigt.
    Liebe Grüße zu dir, Elfi C.
  • juergi-p 4. Juli 2018, 20:16

    Ein wirklich bizarrer Anblick. Da können Feuerwehr, THW und Co. gut üben. Aber links fehlt dann noch ein großer Trümmerhaufen. Und bei den Autos haben die wohl Rettungsschere geübt und die Dächer abgetrennt.
    vg von juergi
  • Wolfgang Weninger 4. Juli 2018, 19:21

    da gab es wohl keine Einigung bei der Scheidung *g* aber sehenswert gut geteilt :-)
    Servus, Wolfgang

Informationen

Sektionen
Ordner verlassen...
Views 3.212
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-HX200V
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 42.7 mm
ISO 160

Öffentliche Favoriten

Geo