Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.735 16

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

schneewärts

Für diese Tage ist Schnee angesagt. Die Berge
warten darauf. Aber auch der Wintertourismus.
Aufnahme aus Airolo (Tessin), Januar 2004

Kommentare 16

  • Rm Fotografie 9. Dezember 2018, 9:39

    bei bester lichtnutzung fotografiert

    liebe grüße
    ruthmarie
  • Arthur Baumgartner 29. November 2018, 16:49

    Die Schneefallgrenze nähert sich langsam der grauen Schattengrenze des Mittellandes. Die Aufnahme mit den blauen, gezackten Streifen über und unter den weissen Schneebergen, ist dir bestens gelungen.
    VG Arthur
  • Daniel Streit 28. November 2018, 12:20

    Das Blau des kühlen Schatten- Schnees im Vordergrund hat fast die selbe Farbe wie der Himmel. Für mich ist das ein Bild zum geniessen. LG Daniel
  • Kinx 26. November 2018, 19:35

    Mir gefällt der helle Schneeschein zwischen den beiden Blaus gut!
    Bei uns regnet's...
  • Dorothee K. 26. November 2018, 15:12

    mir gefällts, ich glaube auf einer  Laederacher Schoki ist auch so ein Bild
  • Hellmut Hubmann 26. November 2018, 14:21

    Dein Blau ist von 2004.
    Meine Gedanken von eben. Das halt ich nicht aus.
    ;)
    • Hellmut Hubmann 26. November 2018, 18:13

      Kann sein. Das Foto wurde erst vor soo drei Stunden erst eingestellt. Mittag liegt weiter zurück.

      Ansonsten:
      Denke bitte einmal nach, falls möglich, warum Sherlock Holmes bewußt ein Mann ist.
    • Hellmut Hubmann 26. November 2018, 18:18

      Ob er noch vorhanden ist, spielt bei meiner Fragestellung keine Rolle.
    • Hellmut Hubmann 26. November 2018, 18:26

      Intuitiv weiß ich folgendes.

      Der Täter mußte mit logischem Mitteln noch vor Druck des Impressums (mal auf der letzten Seite angenommen) bekannt sein.

      Intuitiven einer bestimmten Klientel hätte zu längeren Spielfimzeiten geführt.
    • Dorothee K. 29. November 2018, 17:30

      pah, Sherlock Holms war eine Frau, das gehörte zu ihrer Arbeit, verdeckt zu ermitteln
  • Hellmut Hubmann 26. November 2018, 14:20

    Das Himmelsblau ist für den Schnee ohne Sonne die einzige Lichtquelle. Also erscheint der Schnee hier blau. Mir einen Kick zu dunkelblau.
    Ganz hinten in den Bergen gibt es auch Schatten, der dort natürlich auch vom sonnigen Schnee anders augehellt wird.
    Ohne Schnee hätte ich wohl andere Gedanken.
    ;)
    Hier ist alles grau. Ohne Reflektionen. Nur grau an sich.