Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Schneesportschule

Schneesportschule

694 5

Markus W. Moriggl


Free Mitglied, Meran

Schneesportschule

Werbeplakat für eine Skischule. Kritik wird erwartet

Kommentare 5

  • Ra.S. 27. November 2006, 23:29

    @markus,

    entschulodige dich nicht!!!! stümperhaft ist nihcts was mit leidenschaft gemacht wird nur eventuell unerfahren.

    versuche dich in die problemtaiken der werbung rein zudenken und arbeite weiter dran. werbung ist nie langweilig sondern sehr spannend.
  • Markus W. Moriggl 27. November 2006, 22:04

    ich entschuldige mich für meinen stümperischen entwurf. das bild wäre als postkarte gedacht gewesen. logo war keines zur hand. wieder mal ein schnellschuss
  • Karin Ka. 21. November 2006, 8:15

    Muss sagen – wie ein Werbeplakat wirkt es auf mich auch nicht. Eher wie eine Collage aus Urlaubsfotos. Das Ganze wirkt etwas unstrukturiert und irgendwie „farblos“.
    Finde, dass Ralph eine sehr konstruktive Kritik geübt hat, die Dir sicher weiterhelfen wird.
    Drücke Dir die Daumen für die weitere Arbeit daran und gutes Gelingen. Hoffe wir sehen das neue „Endprodukt“ auch hier. Nichts für ungut und viele Grüße nach Bozen
    Karin

  • Ra.S. 10. November 2006, 8:40

    kritik nummer 1. und damit schon fast eine totschlagskritik. WERBEN HEISST VERDICHTEN.

    visuell wird hier sehr viel gezeigt. nur ist kein bild dass es gestalterisch geschafft hat die informationen aus den anderen bildern komprimiert darzustellen.

    also nicht 7 bilder eines sollts du machen. diese muß etwas transportieren, eine botschaft. bei die sind viele tolle wintersportler zu sehen, aber keine wirkliche klare botschaft. auch die schrift zu unauffällig für ein plakat, zum einen wegen des kontrastes, dann weil nur großbuchstaben (schwerer lesbar) und zuletzt wegen dem übergang zum weißen hintergrund.

    mein vorschlag aus der hüfte geschossen. vorne menschen die lachen und spaß haben (um das geht es vorallem, die leute haben urlaub und wollen spaß haben.) um hinten einen oder zwei die tricks machen. dazu dann eine deutliche schrift der skischule plus internet plus standort (da das plakat im wintersportort hängen wird)internet und standort können kleiner sein. der name muß deutlich und groß sein. außerdem sollte die schule ein logo haben, diese muß auf dem plakat drauf sein (CD usw.).

    also werbetechnisch würde ich eine agentur, die mit diesem vorschalg kommt, bitte ihren kaffe auszutrinken und nachhause zu gehen. weil hier so viele sachen nciht beachten sind die werbung funktionieren lassen. werbung ist viel viel mehr als hübsche bilder.

    mal wieder streng, aber du hast es ja erbeten.
  • Tikke Klein -tikke- 9. November 2006, 20:47

    hmm mir persönlich sitzt die Schrift zu weit unten und kratzt schon am Rahmen. Das linke Bild unten hat Lensflares. Die Gondel im Bild rechts unten stört, bzw. fehlt das Seil für die Bahn. Der Rahmen für die 3 Bilder unten ist nicht zentriert. Rechts haste mehr Platz gelassen als links!