Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Schnecklinge auf Insektenfang

Schnecklinge auf Insektenfang

579 20

Beat Bütikofer


Pro Mitglied, Oberburg, Emmental

Schnecklinge auf Insektenfang

Ganze fünf Insekten mussten im klebrigen Schleim der Schnecklinge ihr Leben lassen. Die auf dem Rücken liegende Fliege war noch am zappeln, wurde aber immer schwächer. Brutal die Natur und der Pilz kann mit seiner Beute nicht einmal etwas anfangen. Der kleinste der drei ist noch ohne Fangerfolg, muss es zuerst den grossen abschauen. Von diesen Schnecklingen hatte es so viele, dass man sich fast zwingen musste, von so einem Massenpilz doch auch ein Bild zu machen.

Canon 350D, Sigma Makro 150mm, Blende 18, Belichtung 5s, Polfilter, Traubenkernkissen, Aluaufheller
Datum: 15.09.2010, 15:51 Uhr / Mönchswald, Bad Sachsa

Kommentare 20

  • Frank911 24. Oktober 2012, 15:38

    Ganz tolles Foto.

    Grüße
  • EyeView 24. Oktober 2010, 12:02

    Eine ganz starke Aufnahme in hervorrager Qualität, super Schnitt und guter Text.

    HG frank
  • Beat Bütikofer 23. Oktober 2010, 11:05

    @alle: Nachträglich noch vielen Dank für eure freundlichen Kommentare. Im Nachhinein denke ich, es hätte sich gelohnt, sich diesen Pilzen etwas mehr zu widmen und vor allem die Schleim-/Wassertropfen näher unter die Lupe zu nehmen.
    Schönes Wochenende, LG Beat
  • Jörg Ossenbühl 22. Oktober 2010, 19:02

    einwandfrei, Beat !

    lg jörg
  • Waldläufer05 22. Oktober 2010, 13:45

    Ein schönes Motiv, an den ich mich auch schon versucht habe. Du hast die Strukturen sehr gut herausgearbeitet, auch Licht und Schärfe sind gelungen.
    Gruß Ullrich
  • Maria J. 22. Oktober 2010, 11:32

    Die Pilze stehen in feinstem Licht
    und schwere Tropfen hängen an ihren Hüten.
    Schade, dass sie diese unangenehme Eigenschaft haben, und alles festhalten müssen...
    ohne es nötig zu haben...;-)
    Gruß, Maria
  • Gerdchen Sch. 22. Oktober 2010, 9:39

    man geht doch an vielen Pilzmotiven achtlos vorbei. hier hast du den Blick für ein besonderes Motiv gehabt und gekonnt fotografiert
    LG Gerd
  • Uli Esch 22. Oktober 2010, 8:42

    Hallo Beat!

    Ja, so ist die Natur und Du zeigst das hier in hervorragender Qualität. Herrliche Aufnahme, an der ich nichts zu meckern finde.

    LG
    Uli
  • JörgD. 21. Oktober 2010, 23:40

    Schönes Trio. Das Gegenteil von Tarnung: Durch die helle Einfarbigkeit heben sie sich vom wunderschön bunten Herbstboden ohne Fototricks bestens ab...
    lg ded
  • Moonshroom 21. Oktober 2010, 23:32

    In ein paar Tausend Jahren gehören sie zu den fleischfressenden Pilzen, die Fangtechnik haben sie sich schon anevolutioniert :-)
    Die Aufnahme ist prima gelungen, Licht und Schärfe besonders.
    VG --- Bernd
  • Gruber Fred 21. Oktober 2010, 23:09

    Ich bin auch begeistert von der guten Bildqualität.
    Die weißen Hüte keineswegs überstrahlt,was nicht so leicht ist.Die Schärfe könnte nicht besser sein.
    LG Fred
  • Frank Moser 21. Oktober 2010, 21:50

    Mörderpilze ... ! Fliegenfänger ... !
    Das klappt aber nur bei genügend Feuchtigkeit.
    Sehr dezent und reizvoll sieht das Bild aus, vor allem die Pilze sind sehr behutsam ausgeleuchtet. Das war sicher soooo einfach auch nicht!
    Rundum gelungen - ehrlich!

    Liebe Grüße
    Frank.

  • Robert Hatheier 21. Oktober 2010, 21:44

    Recht gefühlvolles Bild. Die Abstimmung von Farbe, Kontrast und Sättigung ist dir besonders gut gelungen...
    Ja, das Bild hat etwas....

    LG Robert
  • Beat Bütikofer 21. Oktober 2010, 20:41

    @: Im Verbreitungsatlas der Schweiz ist diese Schnecklingsart nicht einmal aufgeführt. Nach dir ist es der "starkriechende", dran gerochen habe ich aber nicht. Du als Experte wirst mit der Bestimmung schon richtig liegen.
    LG Beat