Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
374 8

Engel Gerhard


Pro Mitglied, Vinelz

schneckenzoff

aus der serie "die massenschlägerei von schnecken" welche ich beobachtete. bis ich allerdings die kamera bereit hatte nur noch die spuren davon dokumentieren konnt... frei nach dem motto "ein berner auf der autobahn": >jääähhh geit de das no lang .... schüsch schalte i i zwöite gang...

Kommentare 8

  • bÄÄnd 2. August 2009, 11:41

    Auch hier gilt: Das vergänglichste Motiv ist (fast) immer das Beste.
  • Peter J. Winter 20. Juni 2009, 21:18

    Das waren sicher Turbo Speedy Gonzahles Schnecken, die auch noch hüpfen können. Gut beobachtet! Hoffentlich war das Schneckengerangel auch jugendfrei?
    Gonzahles mit h wegen der Hüpffähigkeit dieser rasenden Schneckenart.
    lg
    Peter
  • Traudl H 15. Juni 2009, 21:07

    haben die Einparken geübt?
    http://www.youtube.com/watch?v=MqwjRE72wDw
    LG Traudl
  • | Limited Art | Photography | 15. Juni 2009, 13:45

    ein fall fürs verkehrsgericht... eindeutig... rechts vor links... verstoß... ;-)))
  • guvo4 14. Juni 2009, 23:43

    Die kenn ich, das sind Rennschnecken die solche Kampfspuren hinterlassen, die sind blitzschnell, da kommt man nicht hinterher ;o)
    LG Volker
  • Jürgen Hartlieb 14. Juni 2009, 19:36

    ich sehe Spuren eines Gemetzels, eine Schneck konnte wohl entkommen. Hinweise für eine vorangegangen Belagerung sind nicht auszumachen, die Sache scheint in einer offene Steinschlacht ausgetragen worden zu sein. Sehr gelungene und ungeschönte Präsentation eines Stückes Zeitgeschichte. Bravo ! ;)
    Gruß Jürgen
  • olaf bredenförder 14. Juni 2009, 10:38

    Hier im Norden höhrt man ja selten von solch randalirendem Volk aus dem Süden( Na Ja die Römer haben hier wohl mal ein bischen Spaß bekommen aber das ist schobn ein bischen her ) , da ich aber demnächst beabsichtige eine Reise aus meiner Nördlichen Enklave richtung Süden zu starten ( Oh großes abenteuer ) werde ich mir die dort lebenden Eingeborenen mal genauer Anschauen.
    LG Olaf
  • Der Könich 13. Juni 2009, 18:14

    die armen berner ... ;O)) ... kann es sein, dass bern weit weg von dir ist?
    das ist ein geschneckelter kreisverkehr. denn wenn man in verkehrten kreisen verkehrt, führt das häufig zu dramatischen unglücken, deren spuren wir hier noch erkennen können ... ;O)))
    lg heinz