8.011 12

Schnabeltier

erst dachte ich an "Gecko frisst Holz"...
Die Gruppe Birnenstäublinge fand ich irgendwie interessant, wusste nicht, ob ein Detailfoto spannend wäre und hab mich dann für den Fokus auf das Holzstück entschieden.
Aufnahme vom Usertreffen mit Burkhard und Bernd: http://www.traumflieger.de/desktop/panorama/wunderbuche/wunderbuche.php

So sieht das Viech Unterwasser aus: http://bilder.mzibo.net/wp-content/uploads/2010/10/platypus1.jpg

Kommentare 12

  • Stefan Traumflieger 20. Oktober 2011, 18:48

    @Peter: ja stimmt, Waran trifft es vielleicht noch besser, danke für die Assoziation.

    @Maria: ich wollte ihn ärgern und anpuffen, aber das laue Lüftchen liess sich kaum freigestellt einfangen. Da hätte ich wohl mit Blitzlicht arbeiten müssen (hatte ich aber nicht dabei).

    @Bernd & Burkhard: bei dem Motiv hab ich mich fast geärgert, soviel Zeit investiert zu haben. Bin mal gespannt, wie ihr bzw. Bernd die Stäublinge auf dem finalen Moderstamm abgelichtet habt, die da so schön in der Kette aufgestaffelt waren.

    viele Grüsse
    Stefan
  • Inge-Lore Hebbel 19. Oktober 2011, 23:54

    Genial in jeder Beziehung!
    VG I.-L.
  • Moonshroom 19. Oktober 2011, 21:31

    Hallo Stefan, bis du das Motiv im Kasten hattest, hatte ich mit Burkhard zusammen schon den halben Wald erforscht ;-))
    Ich hätte mich auch an dieses Motiv nicht gewagt und hielt es auch nicht für besonders fotogen.
    Ich bin abermals erstaunt, dass Du aus einer scheinbar ungünstigen Situation was sehr Schauwertiges entwickelt hast!
    VG --- Bernd
  • Stefan Sprenger 19. Oktober 2011, 15:04

    Klasse Tiefenwirkung !

    LG
    Stefan
  • Maria J. 19. Oktober 2011, 12:03

    Es gibt sie also auch in unseren Wäldern,
    diese verrückten Überbleibsel aus der Urzeit ...
    und du hast eines entdeckt - großartig!!
    Muß lustig sein, wenn es aus all seine kleinen
    Pufferzellen gleichzeitig die dicken Staubwolken herausbläst!
    Das macht es aber nur, wenn man es tüchtig ärgert ...und das hast du natürlich nicht getan ...!
    Beste Grüße,
    Maria
  • Peter Widmann 19. Oktober 2011, 11:44

    Der Titel passt wirklich gut, obwohl ich bei längerem Betrachten einen Waran sehe :-)
    Vom gestalterischen Aspekt ein tolles Bild.
    LG Peter
  • Hans-Günther Schöner 19. Oktober 2011, 10:05



    Super Titel,super Aufnahme !!!

    Gruß
    Hans-Günther
  • Burkhard Wysekal 19. Oktober 2011, 9:59

    Jetzt weiß ich endlich , wo Du Dich über eine Stunde aufgehalten hast......:-)).
    Das fantasieanregende Monstrum am Grunde der umgestürzten Eiche hatte ich auch gesehen und für unfotografierbar gehalten. Da wußte ich nicht , wie ich alle Fruchtkörper unter einen Hut bringen sollte. Ich bin ja einer, der möglichst ohne Anschnitte der Fruchtkörper auskommen möchte.
    Wirklich erstaunlich, wie Du dasThema verarbeitet hast.
    Es ist eine sehr ansprechende Gestaltung mit hohem Unterhaltungswert rausgekommen.
    Gefällt mir bestens.
    LG, Burkhard
  • Lichtwicht 19. Oktober 2011, 9:12

    Schöner Titel. Die Schriften unten und der dicke schwarze Rahmenteil sind mir insgesamt etwas zu viel Unruhe um das eh schon unruhige Bild.
    Aber die Sache mit den Rahmen ist ja reine Geschmackssache :-) Dein Schnabeltier hab ich erst erkannt, nachdem ich auf dem Unterwasserbild war.
    Schöne Umsetzung der Form finde ich. Das passt gut.
    LG Lichtwicht
  • Gruber Fred 19. Oktober 2011, 8:56

    Die Wuchsform ist einer Riesenechse sehr ähnlich.Hast einen schönen Blick für Details,der Schärfeverlauf nach hinten macht sich sehr gut.
    VG Fred
  • Roland Krinner 19. Oktober 2011, 8:45

    Gefällt mir sehr gut !

    Lg Roland
  • Felix Büscher 19. Oktober 2011, 8:27

    Ein grandioses Makro. Habe diese Birnenstäublinge noch nie gesehen.
    LG, Felix