Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Schloß Golßen (niedersorbisch Gólišyn)

Schloß Golßen (niedersorbisch Gólišyn)

2.361 0

Krokofan


Pro Mitglied, Essen

Schloß Golßen (niedersorbisch Gólišyn)

Das Schloss ist im Mittelteil ein 1723 von Johann Just Vieth erbauter zweistöckiger Putzbau, zu dem ein Landschaftspark mit seltenen Baumarten und einem künstlich angelegten Teich gehören. Die Parkanlage wurde um 1838-1840 vom neuen Besitzer des Schlosses, Heinrich Ludwig zu Solms-Baruth in seiner heutigen Form angelegt. Der 1852 nach den Plänen von Eduard Knoblauch angebaute Flügel geht ebenfalls auf Friedrich Heinrich Ludwig zu Solms zurück. Im Inneren weist das Schloss Züge des Barock und des Klassizismus auf.
Das Gebäude beherbergte zu DDR Zeiten einen Kindergarten und ein Arzt - Praxen. Heute steht das Gebäude leer und steht zum verkauf.

Und noch ein paar Interessante Links:
Wer war:

Johann Just Vieth:
http://saebi.isgv.de/biografie/Johann_Just_Vieth_von_Gol%C3%9Fenau_%281770-1853%29

Heinrich Ludwig zu Solms-Baruth:
http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_zu_Solms-Baruth_%281821%E2%80%931904%29

Eduard Knoblauch:
http://deu.archinform.net/arch/3317.htm

Heizhaus vom Schloß Golßen?
Heizhaus vom Schloß Golßen?
Krokofan

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Architektur
Views 2.361
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D60
Objektiv AF-S DX Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G ED II
Blende 5
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 18.0 mm
ISO 100