Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Schloss Finckenstein

Schloss Finckenstein

2.759 9

Thomas Schwalk


Pro Mitglied, Paderborn

Schloss Finckenstein

Schloss Finckenstein liegt ca. sechs Kilometer nördlich der Kreisstadt Susz
(Rosenberg) im ehem. westpreußischen Regierungsbezirk Marienwerder.
Die Geschichte des Dorfes Finckenstein reicht bis in die Ordenszeit zurück.

Am 1. April 1807 traf Napoleon I. zu Pferde mit kleiner Begleitung in Finckenstein ein.
Berühmt wurde sein Ausspruch beim Anblick des schönen Schlosses:
"Enfin un château!" (Endlich ein Schloss!).
Bis 6. Juni 1807, während der Belagerung von Danzig, war Finckenstein sein Hauptquartier,
in das bereits am 2. Tage nach seiner Ankunft die junge polnische Gräfin Maria Walewska,
geb. Laczinska, die er kurz vorher in Warschau kennengelernt hatte, nachkommen ließ.

Das äußere Gesamtbild des Schlosses Finckenstein, das zwischen 1716
und 1720 erbaut wurde, blieb bis zu seiner Zerstörung nahezu unverändert.


[Nikon D2x, Nikkor 17-55@35mm, 1/125s, f/8, ISO100]

[53.768196,19.37233]

http://maps.google.de/maps?f=q&hl=de&geocode=&q=53.768196%2C19.37233

Kommentare 9

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 2.759
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz