Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.204 9

Detlef Rudolf Braun


Free Mitglied, Bergisch Gladbach

Schloss Burg

Schloss Burg in Solingen-Burg ist ein beliebtes Ausflugsziel und kleines Eldorado für Fotografen, die Schlösser und Burgen lieben.
Amateuren ist es erlaubt, auch mit Stativ im Inneren der Burg bzw. des Museums zu fotografieren.

Kommentare 9

  • Detlef Rudolf Braun 10. September 2003, 15:41

    Hallo Kurt,
    danke, das Du Dich mit dem Bild so gründlich beschäftigt hast. Ich stimme Dir zu, dass interessante Details viel für sich haben. Hier habe ich die Kamera nur schräg gehalten, weil ich die Burg anders nicht draufbekommen hätte (das 20er lag zu Hause).
    Ich habe die Anmerkungen zu dem Bild noch mal gelesen. Das Wort "interessant" kommt in der Tat auch darin vor.
    In meinem Forumsbeitrag habe ich mich nicht über mangelnde Anmerkungen beklagt. Mir ging es darum, das sie meist aus dem Kreise der "Buddies" kommen und eine Art Inzucht entsteht. Das wollte ich auch nicht nur auf mich beziehen, sondern das allgemein Praktizierte. Täte mir leid, wenn da ein Mißverständnis entstanden wäre.
    Liebe Grüße nach Embrach
    Detlef
  • Kurt Salzmann 10. September 2003, 14:17

    Hallo Detlef Rudolf.

    So wenige Anmerkungen hast du gar nicht.

    Das hier ist ein gutes Bild um etwas tiefer zusehen.

    Das Bild könnte von mir sein, also ich weiss was man so denkt wenn man solche Bilder fotografiert.

    Es ist ein Bild das zur Kenntnis genommen wird das aber nicht wirklich begeistert. Dass zeigen auch die Anmerkungen die sich allgemein halten oder auf unumstössliche Tatsachen aufbauen. Die Formulierung ‚Interessant’ ist als positiver ausgedrückter Negativpunkt zusehen. Es heisst; ich habe es gesehen, aber mehr kann/will ich dazu nicht sagen.

    Es sind auch Anmerkungen dabei die gar nicht auf das Bild eingehen, sondern sich mit dem Text dazu oder dem Motiv allgemein befassen.

    Zum Bild:
    Es ist weder Fisch noch Vogel.
    Es ist kein Dokument da nur ein kleiner Teil des Ganzen zu sehen ist. Ich weiss sehr wenig mehr über die Burg seit mir das Bild kenne.
    Ist es ein Bild für das Familienalbum? Ich sage mal nein. Die Personen sind zu klein.
    Ist es eine künstlerisch motivierte Fotografie. Dafür sind die obigen Aspekt (Doku, Familie,) noch zu präsent und das schiefe ist nicht abstrakt genug um seine Wirkung zu entfalten. Mein Kopf legt sich automatisch zur Seite, um zu suchen was neu, einzigartig, oder dokumentarischen Wert hat.

    Wie gesagt kann ich mir vorstellen ich hätte das Bild gemacht, ich würde es als Versuch sehen die Höhe, den Vogelblick festzuhalten. Wieso - weil ich die Burg erstiegen habe und mich wohl fühle, mich freue über den Anblick. Es ich ein erfolgreicher Ausflug oder ich will beweisen das sich die Mühe dahin zu kommen gelohnt hat.

    Was könnte man anders machen das ein breites Publikum mehr als Interesse zeigt? Man fotografiert Detail, hier die Dachluken, die Türme, die Menschen und ihre Schatten, das Fachwerk, ein gesamt Ansicht der Anlage aus einer Perspektive die beeindruckt (dies liegt oft nicht am Weg, die Luft ist oft die beste weil seltenste) usw.
    Wird man abstrakt kommen Linien, Diagonalen, Tiefe, Farbe, Formen, zum Einsatz. Hier hat man am ehesten die Möglichkeit neues zu zeigen. Aber Vorsicht was der Bauer nicht….
    Bei Dokumentation sollte als wesentliche dabei sein, aber nicht das ablenkt. Das Licht kann Stimmung erzeugen, und ein Motiv einzigartig machen.

    Viele Grüsse Kurt Salzmann
  • Wolfgang Jäckle 29. Juli 2003, 23:46

    Eine atemberaubende Perspektive. Gefällt mir! Durch das gekippte Gebäude wirkt das Bild auf mich spannend.
    Gruß Wolfgang
  • Chris M.. 20. Juli 2003, 10:00

    Hi Detlef,

    da waren wir auch letztens ... von dem Tower aus hat man echt einen super Ausblick. Vor allem kann's einem da oben leicht mulmig werden, da man zwischen den Holzbohlen auf denen man steht, hier und da hindurchschauen kann.

    Gruß
    Chris
  • Marlies Hafer 15. April 2003, 22:17

    Die Turmspitzen ragen fast aus dem Bild heraus. Ein Bild, das die Dimensionen sehr plastisch betont. Gefällt mir.

    Lieben Gruß, Marlies
  • Katharina Stroh 15. April 2003, 10:10

    Hallo Detlef,
    solltest Du dafür etwa fliegen?!
    Tolles Bild.Vorallem gefällt mir die Perspektive und die Schräge. Ungewöhnlich und dadurch sehr interessant.
    LG Katharina
  • Sabine Friele 15. April 2003, 9:39

    Hallo Detlef,
    der Blickwinkel ist ungewöhnlich und interessant, das Bild ansonsten schön scharf; gefällt mir gut.
    LG Sabine
  • Birgit Heidrich 15. April 2003, 9:10

    das gefällt mir ausgesprochen gut...die perspektive ist wirklich ganz besonders interessant ...tolles foto !!
    lg birgit
  • Johannes Lechner 15. April 2003, 9:01

    Interessante Perspektive!
    Und alte Gemäuer lieb ich sowieso :-)

    LG, Joe