Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

- Schloss Bad Muskau II -

- Schloss Bad Muskau II -

1.052 9

(IR)Slesier73


Free Mitglied, Görlitz

- Schloss Bad Muskau II -

F11!!!

- Infrarot -
Canon Powershot G1 (nicht modifiziert) mit Hoya R72

- Schloss Bad Muskau -
- Schloss Bad Muskau -
(IR)Slesier73

- Schloss Bad Muskau -
- Schloss Bad Muskau -
(IR)Slesier73

Kommentare 9

  • RA.M.style 16. August 2011, 21:35

    Hier hast du wieder ein herrliches IR geschaffen, ganz große Klasse!!!

    Gruß Ralf.
  • Jens CarpeDiemJen 9. August 2011, 16:22

    @IR wir reden eigentlich über den anderen Baum vor dem Turm denn der macht aus dieser richtung optische Probleme die bei dir etweder nicht da sind oder man sieht es einfach nicht.
    Gug mal bei Peere rutscht die Turmspitze nach rechts.

    LG
    Jens
  • (IR)Slesier73 8. August 2011, 22:49

    @Jens: Na dann wende mal deine Blick Richtung Osten. Da gibt es noch einiges zu entdecken und festzuhalten. Da sieht vieles (fast alles was aus deutscher Zeit stammt) so aus, wie Marsden hier nach der Wende vorgefunden hat. Und für gelegentliche Abstecher wohnen wir doch einigerm. günstig! Meist fehlt es aber an der Zeit! :(((

    @Stephan: Die Blätter an dem (kl)einen Ast sind schon hinüber. Deswegen ist da auch kein Wood zu erkennen. Aber ich finde es so sogar besser!
  • Jens CarpeDiemJen 8. August 2011, 14:37

    @Peere mit dem Baum im VG find ich es aber besser.*g*

    LG
    Jens
  • Jens CarpeDiemJen 7. August 2011, 10:54

    (IR)Slesier73 Ja ich ärger mich eigentlich auch das ich nicht eher geboren und auch eher die Fotografie für mich entdeckt habe um dieses Stück Ruine fest zu halten.
    Ist ja nun mitlerweile echt selten geworden hier in Deutschland das man solch schöne Ruinen findet.

    LG
    Jens
  • (IR)Slesier73 7. August 2011, 0:48

    @Stefan und Jens: Das mit der Blutbuche ist wirklich schade. Aber gut das überhaupt ein Sprössling von ihr (in ihr) eingepflanzt wurde. Ein weiterer wurde übr. nach Pförten (Brody) gekarrt und dort eingesetzt.
    Der Baum hat wirklich Geschichte. Er wurde als 40-jähriger Großbaum durch Pückler von Groß Schacksdorf nach Muskau gebracht und eingepflanzt (hier: http://pfoerten.wordpress.com/page/2/ und hier:
    http://www.na-tour-denkmal.de/zeitgemaess-/106-fuerts-puecklers-buche.html ).
    Und gut, dass noch Reste von dem alten Baum erhalten wurden (und nicht gar so vom Bergmann (http://www.kulturinsel.com/) entstellt wurden).
    Welche ausmaße der alte Baum hatte ist hier gut zu erkennen:
    Schon groß genug?
    Schon groß genug?
    Margit -die Bildermacherin


    @Jens: Ich steh ja auch eher auf Ruinen. Aber die stehen eben nicht ewig! http://www.kulturpixel.de/bildverzeichnis/bad-muskau-schloss-ruine.htm
    Und bei der G1 ist bei Blende 8 auch Schluss!.
  • Dieter Schmöller 6. August 2011, 18:40

    Feines IR mit einer guten Bildkomposition !
    lg dieter
  • Jens CarpeDiemJen 6. August 2011, 17:30

    Sehr schön, das Schloss sieht für die Bildästhetik schon fast zu neu und clean aus.
    Find schön wie du mit dem alten Blutbuchenüberresten gespielt hast.

    Sag mal die G1 kannst du bis Blend 11 abblenden?
    G2 und G5 schaffen es nur bis auf 8.

    @Stefan ja um diesen Baum ist es echt schade vll. hätte man schon ehr mal für Nachwuchs sorgen sollen.

    LG
    Jens
  • Stefan Müller FotoScout 6. August 2011, 12:00

    interessante Blickführung mit dem alten Baum (von dem ja leider nur noch der Stumpf steht) und auch die kleinen Kübelbäumchen, fein...
    vg stefan