Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Schlappohren wenn Böen zu stark sind

Schlappohren wenn Böen zu stark sind

978 5

Claus Prüter


Free Mitglied, Altenbeken-Buke NRW

Schlappohren wenn Böen zu stark sind

Hier im Paderborner Raum stehen sehr viele Windenergieanlagen. 2 haben starken Windböen nicht standgehalten. Die abgebildete in Altenbeken ist hier in der Nähe. Böen hatten über 60kmh.

Kommentare 5

  • Claus Prüter 22. Februar 2012, 10:20

    Die Windböen habe ich an der Anlage nicht messen können. 2 Wetterstationen hier in der Nähe hatten an dem Tage solche Werte verzeichnet. Einige Spitzenwerte sind sicher hoch gewesen.
  • Dannee 21. Februar 2012, 23:59

    Gemeint sind wohl Böen von 60 m/s = 180 km/h ...
  • Bretone 8. Januar 2012, 12:10

    Das die Dinger schon bei Böen um die 60 schlapp machen, macht mich nachdenklich.
  • Erich Misera 27. Dezember 2011, 17:42

    Dass soetwas möglich ist, habe ich mir nicht gedacht.
    Hat aber eine tolle Aufnahme ermöglicht.
  • Uli Weiler 27. Dezember 2011, 15:29

    genial darf man ja nicht sagen..ist ja leider zerstört..
    aber ein erstauntes gesicht mache ich schon...

    ich habe immer angenommen das sowas kaum möglich ist...jedenfalls ein absolut seltener schnappschuss..keine frage
    grüße

Informationen

Sektion
Views 978
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera FinePix F30
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/300
Brennweite 24.0 mm
ISO 200